Qualifizierungsangebote für Architekten und Administratoren Zertifizierungsprogramme von Couchbase

Autor / Redakteur: Christoph Kurth / Nico Litzel

Um den steigenden Kundenanfragen nach praxisorientierten Qualifizierungsangeboten nachzukommen, hat Couchbase die Zertifizierungsprogramme „Associate Architect“ und „Professional Administrator“ angekündigt.

Firmen zum Thema

Couchbase stellt die neuen Zertifizierungsprogramme Associate Architect und Professional Administrator vor.
Couchbase stellt die neuen Zertifizierungsprogramme Associate Architect und Professional Administrator vor.
(Bild: Couchbase)

Die Couchbase Academy bietet jetzt Trainings mit anschließender Zertifizierung in drei Stufen an. die Einstiegsstufe „Associate“, die mittlere Stufe „Professional“ und die höchste Qualifizierungsstufe „Expert-Level“ – jeweils getrennt für Architekten, Administratoren und Entwickler.

Associate Architect

Das für Anwendungs- und Lösungsarchitekten konzipierte Zertifizierungsprogramm bietet Einblicke in die Couchbase-Services und nutzt praktische Code-Beispiele für die drei gebräuchlichsten Programmiersprachen für Couchbase-Implementierungen: Java, C# und Node.js. Nach absolviertem Associate-Kurs sind Teilnehmer auch für den Professional-Architect-Kurs zugelassen.

Professional Administrator

Während der Einstiegskurs Basiswissen zu den Couchbase-Konzepten vermittelt, ist dieser Kurs darauf ausgelegt, Couchbase möglichst schnell im Unternehmen lauffähig zu machen. Gleichzeitig ist er auch Voraussetzung für das Expert-Level.

Mark Secrist, Director Technical Training bei Couchbase, sagt: „Mit dem jüngsten Kursangebot bietet Couchbase nunmehr ein abgestuftes Set von Trainings und Zertifizierungen für Entwickler, Architekten und Administratoren. Die Zertifizierung von Trainings gibt objektive Auskunft darüber, welche Fähigkeiten ein Trainingsteilnehmer erworben hat, und den Kunden von Couchbase-Partnern die Sicherheit, mit qualifizierten Experten zusammenzuarbeiten.“

Artikelfiles und Artikellinks

(ID:47339068)