Rapid Web Development mit der Wisej 2.5 Beta Web-Migration von COBOL- und xBase-Projekten

Redakteur: Stephan Augsten

Wisej 2.5 unterstützt künftig die Web-Migration von COBOL- und xBase-Anwendungen. In einer Beta-Version der .NET-basierten Web-Development-Plattform lassen sich die neuen Funktionen bereits vorab testen.

Das Wisej-Framework intergriert sich nahtlos in Visual Studio und ermöglicht das Rapid Web Application Development auf Basis verschiedener Sprachen.
Das Wisej-Framework intergriert sich nahtlos in Visual Studio und ermöglicht das Rapid Web Application Development auf Basis verschiedener Sprachen.
(Bild: wisej.com)

Das Wisej-Framework intergriert sich nahtlos in Visual Studio und ermöglicht das Rapid Web Application Development auf Basis verschiedener Sprachen.
Das Wisej-Framework intergriert sich nahtlos in Visual Studio und ermöglicht das Rapid Web Application Development auf Basis verschiedener Sprachen.
(Bild: wisej.com)

Mit der Version 2.5 spendiert die Ice Tea Group der Development-Plattform Wisej etliche neue Funktionen und Verbesserungen. Im Sinne des Rapid-Web-Development dient die Plattform dazu, Web-fähige Geschäftsanwendungen auf Basis des .NET-Frameworks besonders schnell zu entwickeln.

Im Zuge des Updates ist es fortan möglich, die Migration von Windows-Forms-Anwendungen hin zu modernen Web-Applikationen auf bestehende COBOL- und xBase-Projekte anzuwenden. Darüber hinaus verspricht die Ice Tea Group eine verbesserte Performance im grafischen Designer. Die Visual-Studio-Erweiterung könne auf der Basis der neuen Edge/Chrome-HTML-Rendering-Engine mehrere Renderer nutzen.

Ebenfalls verbessert wurde nach eigenen Aussagen der ThemeBuilder, der mit der neusten Version des Microsoft Edge Browsers arbeitet und die Arbeit mit zwei Monitoren unterstützt. Optisch nachgearbeitet wurde auch bei der Darstellung von Schriftarten. Zum Beispiel wird nun ein themenbasierter Support für die Festlegung des Abstandes zwischen den Buchstaben angeboten.

Erweiterungen der DataGridView-Control, die häufig in datenbasierte Applikationen eingesetzt wird, erlaubt nun feststehende Zeilen für Überschriften und erweiterte Konfigurationsmöglichkeiten, um beispielsweise Inhalte über mehrere Zeilen und Spalten darzustellen. Ebenso werden ab Version 2.5 von Wisej benutzerdefinierte Formeln, Stile usw. unterstützt.

Ob Migration bestehender Anwendungen oder Rapid Web Development auf Basis von .NET, C#, Visual Basic for .NET und integriertem Designer: Die Ice Tea Group will das Framework stetig weiterentwickeln und bietet einen Ausblick in Form einer Wisej-Produkt-Roadmap.

(ID:47442051)