Definition „Vue-Framework“ Was ist Vue.js?

Von chrissikraus

Vue.js ist ein JavaScript-Framework für Frontendentwicklung, das die Prinzipien des „Model View ViewModel“-, kurz MVVM-Entwurfsmusters in den Fokus rückt. Es wurde für Single-Page-Anwendungen konzipiert, kann aber auch allgemein für komplexere Webseiten genutzt werden.

Anbieter zum Thema

Blick auf eine im Vue-SFC-Playground umgesetzte Hello-World-App, rechts ein Teil des tatsächlich über das Framework generierten Codes.
Blick auf eine im Vue-SFC-Playground umgesetzte Hello-World-App, rechts ein Teil des tatsächlich über das Framework generierten Codes.
(Bild: sfc.vuejs.org)

Vue.js oder Vue ist ein unter MIT-Lizenz veröffentlichtes Open-Source-Framework für JavaScript, das sich auf die UI-Entwicklung Webprojekte fokussiert. Dafür baut es auf Technologien wie HTML, CSS und JavaScript auf, die bereits seit langem Standards in der Webentwicklung sind.

Das Besondere an Vue.js ist der komponentenbasierte Ansatz, der stark am Architekturmuster Model-View-ViewModel (MVVM) angelehnt ist. Das Projekt basiert auf TypeScript und kann sowohl für die Entwicklung in TypeScript als auch JavaScript genutzt werden.

Leichtes Framework mit MVVM-Prinzipien

Der MVVM-Ansatz sieht vor, dass sauber zwischen der grafischen Oberfläche einer Anwendung, der Oberflächenlogik für die Anzeige von Informationen und der tiefer liegenden Geschäftslogik getrennt wird. Vue.js ist so konzipiert, dass beim Build nicht verwendete Komponenten ausgeschlossen werden. Das bedeutet, dass das ausgelieferte Endprodukt nur die Teile des Frameworks enthält, die wirklich verwendet werden. Die Anwendung ist nicht unnötig aufgeplustert. Das Feature funktioniert allerdings nur, wenn Vue zusammen mit einem Build Tool verwendet wird. Andernfalls muss standardmäßig das gesamte Framework ausgeliefert werden.

Einfache Gestaltung von Komponenten & Data Binding

Auch Vue nutzt das Prinzip der Trennung zwischen Oberfläche und Logik für Komponenten. So soll es leichter werden, unabhängig voneinander an verschiedenen Schichten einer Komponente zu arbeiten. Oberflächen werden z. B. austauschbar, ohne dass in allen Schichten der Anwendung gearbeitet werden muss. Eingaben und Ausgaben müssen mit Vue daher auch nicht manuell an die Oberfläche gebracht werden, sondern werden per Data Binding realisiert.

Einsteigerfreundliche Technologie

Wer mit Vue entwickeln möchte, muss laut Hersteller nur HTML, CSS und JavaScript beherrschen. Das ist ohnehin das absolute Minimum, das ein Webentwickler heute für seine Arbeit benötigt. Wer möchte oder es bereits beherrscht, kann statt JavaScript auch TypeScript verwenden - muss aber nicht. Dadurch können auch unerfahrene Entwickler relativ schnell produktiv mit dem Framework arbeiten. Zudem bietet zu Vue wie viele andere Frameworks eine aktive Community, an die man sich bei Fragen wenden kann.

Community-Projekt als Alternative zu vergleichbaren Frameworks

Es gibt einige beliebte Frameworks wie React oder Angular, die eine ähnliche Ausrichtung wie Vue haben. Hinter den anderen bekannten Frameworks stehen jedoch große Konzerne. React wird z. B. von Meta (ehemals Facebook) getragen und Angular gehört zu Google. Das ist nicht zwangsläufig schlecht, zumal die Projekte Open Source und kostenfrei sind.

Trotzdem sagt dies nicht jedem zu, weil man sich so möglicherweise vom Ökosystem eines Konzerns abhängig macht und die Weiterentwicklung des Projekts im Zweifel mehr durch die Interessen des Unternehmens als die der Anwender und Endnutzer gesteuert werden. Vue wurde 2014 vom Softwareentwickler Evan You ins Leben gerufen und wird inzwischen durch ein internationales Team um You vorangetrieben.

Jetzt Newsletter abonnieren

Täglich die wichtigsten Infos zu Softwareentwicklung und DevOps

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

Artikelfiles und Artikellinks

(ID:48089415)