Definition „jQuery Core und jQuery UI“

Was ist jQuery?

| Autor / Redakteur: chrissikraus / Stephan Augsten

jQuery vereinfacht viele gängige JavaScript-Funktionen, so dass der Code kürzer wird und somit deutlich leichter zu warten ist.
jQuery vereinfacht viele gängige JavaScript-Funktionen, so dass der Code kürzer wird und somit deutlich leichter zu warten ist. (Bild: jQuery)

jQuery ist eine JavaScript-Bibliothek, die Webentwicklern die Arbeit mit JavaScript erleichtern soll. Sie überbrückt technische Unterschiede zwischen verschiedenen Browsern und ermöglicht komfortablen und kompakten Code, der im direkten Vergleich zu JavaScript häufig sehr viel kürzer ist.

JavaScript war in der Vergangenheit insofern problematisch in der Webentwicklung, als dass verschiedene Browser teils sehr unterschiedliche Ergebnisse mit ein und demselben Code lieferten.

Bestimmte native JavaScript-Funktionen funktionieren in älteren Browsern zum Beispiel schlicht nicht. Wer mit einer Webanwendung alle Browser unterstützen will, muss demzufolge häufig spezielle Weichen in seinen Skripten vorsehen, die je nach Browser und Version auf unterschiedlichen Wegen zum gewünschten Ergebnis führen – oder riskieren, dass bestimmte Nutzer die Webseite eventuell nicht verwenden können.

Frameworks wie jQuery sind ein Ansatz, dem Entwickler diese mühsame und fehleranfällige Mehrarbeit abzunehmen. Die Unterschiede zwischen verschiedenen Browsern werden intern behandelt, während Entwickler nur noch ein einziges, allgemeingültiges Skript schreiben.

Kompakter und komfortabler als JavaScript

jQuery bietet nicht nur Browserunabhängigkeit. Das Framework vereinfacht viele JavaScript-Funktionen, die im Web besonders häufig benötigt werden. Die Arbeit wird komfortabler und der Code kürzer und somit deutlich leichter zu warten. Eine Besonderheit von jQuery ist beispielsweise, dass es den Zugriff auf DOM-Elemente sehr simpel und bequem macht.

Entwickler können Elemente aus dem DOM gezielt ansprechen und auf verschiedenste Weise manipulieren. So lassen sich Elemente zum Beispiel nachträglich neuen CSS-Klassen zuordnen, um Veränderungen visuell zu unterstreichen. Heute sind DOM-Manipulationen auch im „normalen“ JavaScript komfortabler geworden und daher in modernen Browsern auch ohne das Framework bequem zu realisieren.

jQuery und Ajax

jQuery etablierte sich zudem als komfortables Werkzeug für Entwickler, die Webseiten per Ajax dynamisch gestalten müssen. Ajax greift auf JavaScript zurück, um asynchron kleine Teile einer Internetseite nachzuladen. Auch hier hilft jQuery dabei, die gewünschte Funktionalität unabhängig vom Browser zuverlässig, komfortabel und mit geringem Aufwand zu realisieren.

jQuery UI: dynamische Benutzeroberflächen auf Basis von jQuery

Interaktive Benutzeroberflächen für verschiedene Browser einheitlich zu gestalten ist ebenfalls häufig unbequem und mühselig. jQuery UI ist ein Framework, das Gestaltung und Funktionalität für interaktive Oberflächen unabhängig vom Browser bieten soll. Es baut auf jQuery auf und erweitert das Framework um viele praktische Elemente und Effekte, die im Web häufig gebraucht werden, zum Beispiel:

  • Draggable: Der Nutzer kann Inhalte innerhalb eines Containers verschieben.
  • Sortable: Nutzer können Inhalte neu ordnen, z. B. eine Liste oder die Bilder in einem Album.
  • Autocomplete: Während der Nutzer in ein Textfeld schreibt, bekommt er passende Vorschläge aus einer vorgefertigten Liste.
  • Datepicker: Ein Klick ins Datumsfeld lässt einen Kalender erscheinen, aus dem ein Datum gewählt werden kann.
  • Themes: Bestehende Oberflächen können durch austauschbare Themes schnell angepasst werden.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Aktuelle Beiträge zu diesem Thema

Node.js und JS-Foundation bilden OpenJS Foundation

Zusammenschluss in der Javascript-Community

Node.js und JS-Foundation bilden OpenJS Foundation

Die Node.js und JS-Foundation haben sich zu einer gemeinsamen Basis, der OpenJS Foundation zusammengeschlossen. In Zukunft sollen gemeinsame Projekte folgen. lesen

Was ist Ajax?

Definition „Asynchronous JavaScript and XML“

Was ist Ajax?

Ajax bzw. AJAX steht als Akronym für „Asynchronous JavaScript and XML“. Die Technologie ermöglicht es, einzelne Teile einer Webseite bei Bedarf asynchron zu laden, so dass sie dynamisch wird. Der angezeigte Inhalt lässt sich gezielt so manipulieren, ohne die komplette Seite neu zu laden. lesen

Wie verbreitet ist Open-Source-Code?

Open-Source-Report von Black Duck

Wie verbreitet ist Open-Source-Code?

Welche Open-Source-Komponenten sind bei Entwicklern besonders beliebt und wie viele Development-Projekte nutzen quelloffenen Code? Im „2018 Open Source Security and Risk Analysis Report“ von Synopsys finden sich einige interessante Zahlen. lesen

Angular und AngularJS

JavaScript-Fundamente für Single Page Apps, Teil 3

Angular und AngularJS

Angular ist von der Philosophie her ein vollständiges Framework und bietet Lösungen für nahezu sämtliche Aufgaben eines Frontent-Entwicklers. So kümmert sich die Open-Source-Software um Dinge wie die Validierung oder die Kommunikation mit dem Backend. lesen

Durchblick im JavaScript-Ökosystem

JavaScript-Fundamente für Single Page Apps, Teil 1

Durchblick im JavaScript-Ökosystem

Single Page Apps oder kurz SPAs werden im Wesentlichen in JavaScript unter Zuhilfenahme von Frameworks entwickelt. Die derzeit populärsten unter den Client-zentrierten JS-Frameworks sind React, Angular und Vue.JS; auf Serverseite dominiert Node.JS. Wir sehen uns die verschiedenen Lösungen in dieser Serie an. lesen

Angular und Visual Studio 2017 besser unterstützt

Progress Telerik DevCraft R1 2017

Angular und Visual Studio 2017 besser unterstützt

Progress liefert ab sofort das neueste Release der Progress Telerik DevCraft Suite aus. Die UI-Toolbox hilft Entwicklern beim Entwurf moderner Web-, Desktop- und Mobil-Apps. lesen

Consumerization treibt App-Entwicklung fürs Tagesgeschäft an

Unternehmenssoftware

Consumerization treibt App-Entwicklung fürs Tagesgeschäft an

Smartphones und Tablets mit Unternehmens-Apps sind für Fachkräfte, die viel unterwegs sind, mittlerweile unverzichtbar. Das Entwickeln, Verteilen und Verwalten mobiler Applikationen gehört somit zum Pflichtprogramm vieler IT-Abteilungen. lesen

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45639111 / Definitionen)