Weil kultureller Wandel und Effizienz Chefsache sind

Was hat das Management von DevOps?

Cover_MT_hoch_22

Welcher Manager hätte nicht gerne eine effektive Produktion, optimierte Prozesse und funktionierende Teams? Dabei kann alles ganz einfach sein: Mit DevOps. Warum und wie sich Ihre Führungsebene DevOps nähern sollte, verrät dieses Whitepaper.

Auch wenn die DevOps-Methode ursprünglich die Zusammenarbeit der Softwareentwicklung (Development) mit dem IT-Betrieb (Operations) optimiert, lässt sie sich problemlos auf sämtliche anderen Abteilungen eines Unternehmens anpassen. Vielerorts sind die DevOps-Praktiken mit den entsprechenden Tools daher heute nicht mehr wegzudenken.

Die Unternehmen versprechen sich einiges davon: Automatisierte Prozesse, dynamisch steuerbare Infrastrukturen, Zusammenarbeit ohne Silos und agile Feedbackschleifen. Nur wenige schaffen es allerdings, diese Vorteile von DevOps voll auszuschöpfen, denn auf dem Weg dorthin gibt es einige Stolperfallen. Diese zu umgehen ist eindeutig Chefsache. Wie kommt man also ans Ziel?

Das Whitepaper zeigt ...

  • ... das Meistern des DevOps-Ansatzes als Geheimtipp für Führungskräfte.
  • ... Erfolgsfaktoren für eine zielführende Umsetzung von DevOps.
  • ... am Use Case des ERGO-Konzerns, wie das Entwickeln einer Webanwendung mit DevOps gelingt und optimiert werden kann.

Insbesondere für Führungskräfte stellt sich stets die Frage nach neuen und immer komplexeren Herausforderungen. Begegnen Sie diesen mit DevOps, um der Konkurrenz immer einen Schritt voraus zu sein – egal ob es dabei um die Entwicklung, Digitalisierung oder den Fachkräftemangel geht.

Anbieter des Whitepapers

MT AG

Balcke-Dürr-Allee 9
40882 Ratingen
Deutschland

Cover_MT_hoch_22

 

Kostenloses Whitepaper herunterladen