Zurück zur Übersichtsseite

Suse header neu

Diversity mal anders:

Virtuelle Maschinen und Container – eine Partnerschaft?

Diversity mal anders:

Virtuelle Maschinen und Container – eine Partnerschaft?

11.03.2022

Der Trend geht zu Cloud-native-Anwendungen – diese basieren auf Microservices. Kubernetes ist der Standard in der Orchestrierung dieser Umgebungen.

Aber: Container sind nicht für jedes Szenario geeignet. Die Anwender nutzen für Cloud-Installationen neben containerisierten Workloads weiter klassische virtuelle Maschinen. Das macht die Welt für Administratoren noch komplexer.

Hyperconverged Infrastructure, HCI, vereint Virtualisierung mit Storage, Networking und Compute und ist ebenfalls eines der heißen Schlagwörter; denn Implementierung und Betrieb der IT gestalten sich wesentlicher einfacher. Mit SUSE-Technik lässt sich HCI auch mit Kubernetes kombinieren. Der Effekt: Eine HCI-Implementierung auf Basis von Kubernetes ermöglicht den Betrieb von virtuellen Maschinen und Containern auf einer einzelnen Plattform. Unbedingt dazu gehört ein zentrales Enterprise Container Management, um eine homogene Umgebung zu gewährleisten.

In diesem Webinar werden wir das Harvester vorstellen und sowohl das Deployment von virtuellen Maschinen als auch die Verwaltung von Kubernetes Clustern live anschauen und die Integration in das Multi-Cloud-Management von Rancher beleuchten. Sie können erleben, wie sich die Infrastrukturoperationen Ihrer virtuellen Maschinen und Container mit SUSE Rancher und Harvester vereinheitlichen lassen.

Webinar Highlights:

  • Positionierung Hyperkonvergente Infrastrukturen (HCI)
  • Vorstellung Harvester
  • Live Demo

Ihr Referent

Thore Bahr

Thore Bahr

Enterprise Architect
SUSE

Bildquelle: Suse

Anbieter des Webinars

SUSE Software Solutions Germany GmbH

Maxfeldstr. 5
90409 Nürnberg
Deutschland