Suchen

Pega Agile Workbench Verständliche Change-Requests durch No-Code-Umgebung

| Autor: Stephan Augsten

In agilen Projekten muss eine gute Kommunikation gewährleistet sein. Mit Pega Agile Workbench von Pegasystems wird das Change-Management und Bugfixing über eine intuitive No-Code-Umgebung für jeden Beteiligten vereinfacht.

Firmen zum Thema

Mit nur einem Klick können Benutzer direkt in einer Anwendung Feedback geben, indem sie zum Beispiel Screenshots erstellen.
Mit nur einem Klick können Benutzer direkt in einer Anwendung Feedback geben, indem sie zum Beispiel Screenshots erstellen.
(Bild: Pegasystems)

Als visuelles Entwicklungstool soll Pega Agile Workbench für eine reibungslose Zusammenarbeit zwischen Business-Anwendern und IT sorgen. Die Komponente der Pega-Platform ermöglicht es Business-Nutzern, in agilen Projekten direktes Feedback zu geben oder Fehler zu melden.

Der jeweilige Nutzer hinterlässt eine digitale Notiz in Form von Text, Sprache, Video oder Screenshot direkt in der Anwendung. Entsprechende Anweisungen können ganz einfach sein, zum Beispiel: „Dieses Suchfeld an den Anfang des Bildschirms verschieben“ oder „Das Next-Best-Angebot in diesem Stadium des Prozesses präsentieren“.

Pega übersetzt diese Notizen automatisch in eine Projektaufgabe oder ein agiles Artefakt innerhalb eines agilen Projektmanagement-Tools – einschließlich Pega Agile Studio, CA Agile Central oder Atlassian JIRA. Dies ermöglicht kontinuierliche und nahtlose Übergaben zwischen Business-Nutzern und IT im gesamten Entwicklungsprozess.

Die visuelle, codefreie Schnittstelle soll durch eine übergreifende, gemeinsame Sprache möglichst wenig Spielraum für Fehlinterpretationen bieten. Auf diese Weise ließe sich Pegasystems zufolge die Anzahl der benötigten Iterationen reduzieren und der Entwicklungsprozess beschleunigen.

Pega Agile Workbench ist sowohl in der Pega Platform als auch im Pega Agile Studio integriert. Benutzer von JIRA und der CA-Agile-Central-Projektmanagement-Software können diese führenden Drittanbieter-Tools mit Pega Agile Workbench über eine herunterladbare Komponente aus dem Pega Exchange (3) Marketplace verbinden. Weitere Informationen finden sich auf der Agile-Workbench-Produktseite von Pegasystems.

(ID:44777842)

Über den Autor

 Stephan Augsten

Stephan Augsten

Chefredakteur, Dev-Insider