Mehr Kontrolle und Übersicht über Unternehmensbereiche Verbesserte Verwaltung von GitHub Enterprise

Von Stephan Augsten

GitHub hat verschiedene Funktionen eingeführt, mit denen Unternehmen ihren GitHub-Enterprise-Account einfacher verwalten können. Zwei davon sind allerdings zunächst einmal in der öffentlichen Beta-Version verfügbar.

Anbieter zum Thema

Im GitHub-Enterprise-Account lassen sich künftig Unterorganisationen und deren Mitglieder sowie „Eigentümer“ besser verwalten.
Im GitHub-Enterprise-Account lassen sich künftig Unterorganisationen und deren Mitglieder sowie „Eigentümer“ besser verwalten.
(Bild: GitHub)

Besitzer von GitHub Enterprise sollen ihre Software-Geschäft künftig besser skalieren und verwalten können. Eine Handvoll neuer Funktionen soll die Verwaltung von Benutzern und Organisationen bzw. Unternehmensbereiche weiter vereinfachen. Zwei Features finden sich fortan zum Ausprobieren in der öffentlichen Beta-Version.

Über die Rollenverwaltung ist es künftig möglich, sich als Besitzer einer Unterorganisation anzumelden bzw. die entsprechende Rolle zu beantragen. Diesem „Organization Owner“ ist es dann möglich, Audits durchzuführen, Richtlinien und Sicherheitskontrollen anzuwenden sowie andere Organization Owner zu benennen.

Die zweite Beta-Funktion erlaubt es, Mitglieder jedweder Unternehmensbereiche direkt über die Enterprise-Account-Einstellungen zu entfernen. Enterprise Owner können die Mitgliedschaft im Unternehmenskonto direkt verwalten, ohne dass sie einen Identitätsanbieter (IdP) verbinden müssen.

Zusätzlich zu diesen Beta-Funktionen gab es bereits einige kleine Änderungen. So hat GitHub nach eigener Auffassung die Benutzeroberfläche auf der Seite „Organisationen“ verbessert: durchsuchbaren Zeilen und rollenbasierte Filter sollen die Benutzerfreundlichkeit erhöhen. Ebenso wurde die Sichtbarkeit von Unternehmenseigentümern gegenüber den Organisationsmitgliedern verbessert. Organisationen lassen sich fortan auch in ein Unternehmenskonto hinein- und aus diesem herausbewegen. Eine bereits bestehende rechnungsbasierte Unternehmensorganisation lässt sich außerdem in ein Enterprise-Konto transformieren.

Um die Benutzerverwaltung auf Unternehmensebene weiter zu verbessern, aktualisiert GitHub als nächstes die „People“-Seiten im Enterprise Account, um diese benutzerfreundlicher und informativer zu gestalten. Im Rahmen dieser Aktualisierung wolle man auch die Möglichkeit einbauen, einen Bericht über Unternehmensbenutzer zu exportieren, schrieben Melody Mileski und Erika Xu im GitHub-Blog.

Jetzt Newsletter abonnieren

Täglich die wichtigsten Infos zu Softwareentwicklung und DevOps

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:48094095)