Geplante Community zu Testautomatisierung

Test Automation University von Applitools

| Redakteur: Stephan Augsten

Angie Jones, Senior Developer Advocate bei Applitools, ist Leiterin des Projekts „Test Automation U“ und wird selbst als Referentin auftreten.
Angie Jones, Senior Developer Advocate bei Applitools, ist Leiterin des Projekts „Test Automation U“ und wird selbst als Referentin auftreten. (Bild: Applitools)

Die Anwendungstest-Experten von Applitools haben eine Community-getriebene Bildungsplattform ins Leben gerufen. Über die Test Automation University sollen Entwickler nützliche Strategien und Techniken erhalten, die sich mit Testautomatisierung befassen.

Die Leitung über die kostenlose „Test Automation University“, kurz Test Automation U, obliegt der Applitools-Newcomerin Angie Jones. Sie arbeitet als Senior Developer Advocate bei Applitools und ist auf Strategien und Techniken zur Testautomatisierung spezialisiert. Die Plattform soll IT-Spezialisten aus den Bereichen des Software Testing, Software Engineering und Software Development zusammenbringen.

Aktuell sind bereits elf kostenlose Kurse für die kommenden sechs Monate geplant, in jedem davon kommt ein Applitools-Spezialist zu Wort. Die Lehreinheiten sind in drei Oberkategorien aufgteilt. In den Bereich „Grundlegende Kurse zur Testautomatisierung“ fallen beispielsweise die Seminare „Grundsteinlegung für eine erfolgreiche Testautomatisierung“ mit Angie Jones oder auch „Ein Leitfaden für die Automatisierung von Code-losen Tests“ mit Dave Haeffner.

Nach vier Grundlagen-Kursen geht es weiter mit der „Automatisierung visueller Tests“. Auch hier sind vier Kurse geplant, beispielsweise einer mit dem Schwerpunkt „CI/CD, UI-Versionskontrolle und Ursachenanalyse“. Die letzte Kategorie „Testautomatisierung in der echten Welt“ befasst sich schwerpunktmäßig mit praxisnahen Beispielen, einheitlicher Benutzererfahrung im Web und Testautomatisierung mit Künstlicher Intelligenz.

Alle Kurse sind englischsprachig, Angie Jones wird am Donnerstag, 29 November 2018, einen Vorstellungskurs zur Test Automation U live moderieren. Hier wird sie unter anderem auf die geplanten Kapitel eingehen, die da lauten:

  • Wie man eine Automatisierungsstrategie entwirft
  • Schaffung einer Erfolgskultur in Ihrem Unternehmen
  • Entwicklung für die Testbarkeit
  • Werkzeuge für die Testbarkeit
  • Zukunftssicherung Ihrer Testautomatisierungsbemühungen
  • Optimierung und Skalierung der Testautomatisierung
  • Quantifizierung und gemeinsame Nutzung des Wertes der Testautomatisierung

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45610763 / Testing)