Nur bekannte Produktivitätshindernisse kann man beseitigen

STOP Zeitverschwendung! Zeitfresser erkennen & beseitigen

Bereitgestellt von: Asana Germany GmbH

Nur bekannte Produktivitätshindernisse kann man beseitigen

STOP Zeitverschwendung! Zeitfresser erkennen & beseitigen

Eine Studie zeigt, wie Wissensarbeiter in Deutschland 60% ihrer Zeit für "Arbeit rund um die Arbeit" benötigen und nur 40% der Zeit nutzen, um ihrer eigentlichen Arbeit nachzugehen.

Statt die Übersichtlichkeit von Arbeitnehmern zu erhöhen, um die Motivation zu fördern, bewirkt die heutige Arbeitsumgebung oft das Gegenteil:
•    Ablenkungen,
•    häufige Themenwechsel,
•    längere Arbeitszeiten im Büro und
•    geringere Konzentration sind die Folge.
 
In dem Video lernen Sie die typischen Zeitfallen kennen, welche 2/3 Ihrer Arbeitszeit zu NICHT qualifizierter Arbeit machen. Sehen Sie auch, wie sich diese auf Stimmung, Motivation oder Stress auswirken. Und, wie Deutschland im internationalen Vergleich mit den US, Japan oder UK abschneidet. Hier gibt es einige Überraschungen und Learnings.

New Work Experte Thomas Gronbach (Asana) geht auch darauf ein, wie Firmen neue Wege gehen, um gegen diese Produktivitäts-Hindernisse vorzugehen. Sie sehen am Beispiel von Borussia Mönchengladbach, wie bei der Koordination des gesamten Marken-Relaunches sowie Ticketing-/Merchandising-Kampagnen und Print-Projekten über 20 Stunden im Monat pro Teammitglied für Checkin Meetings eingespart werden konnte. Aktuell können 50% mehr Marketing-Kampagnen jeden Monat gefahren werden..

Ihr Sprecher:
Thomas Gronbach Asana





Thomas Gronbach
Asana