Suchen

Programmier-Wettbewerb in Standard- und Teen-Edition Registrierung für Reply Code Challenge 2020 startet

| Redakteur: Stephan Augsten

Um Schülern und Studierenden das Programmieren näherzubringen, ruft Reply auch im Jahr 2020 wieder zur Code Challenge auf. Damit beginnt die Anmeldephase, der Wettbewerb selbst ist für Mitte März angesetzt.

Firmen zum Thema

Die Reply Code Challenge 2020 wird erneut in den beiden Ausgaben „Standard Edition“ und „Teen Edition“ abgehalten.
Die Reply Code Challenge 2020 wird erneut in den beiden Ausgaben „Standard Edition“ und „Teen Edition“ abgehalten.
(Bild: Reply)

Die Reply Code Challenge wird nach dem Zuspruch zur letzten Ausgabe auch in diesem Jahr in einer Standard-Edition für Studierende und Fachleute sowie einer Teen-Edition für Jugendliche zwischen 14 und 19 Jahren abgehalten. Im Jahr 2019 fanden sich wettbewerbsübergreifend über 15.000 Teilnehmer aus 108 Ländern in 2.800 Teams zusammen, um sich gegenseitig herauszufordern.

Drei Jahre nach dem Start der ersten Reply Challenge umfasst die dadurch geschaffene Community etwa 40.000 Mitglieder. Die Anmeldephase für die Coding-Challenge 2020 hat begonnen, der internationale Wettbewerb findet am Donnerstag, 12. März 2020, von 16:30 bis 20:30 Uhr Mitteleuropäischer Zeit (MEZ) online statt.

Im Mittelpunkt der Teen-Ausgabe stehen Logik- und Mathematikfragen, ein algorithmisches Problem wird hingegen die Teams in der Standard-Edition beschäftigen. Ein Team kann im vierstündigen Zeitfenster für jedes gestellte Problem beliebig viele Lösungen einreichen, alle Programmiersprachen sind erlaubt.

Jene Algorithmen, die auf dem Prüfstand die besten Ergebnisse erzielen, entscheiden über Sieg oder Niederlage. Das Reply-Challenge-Programm für das Jahr 2020 ist damit aber noch lange nicht abgeschlossen, weitere geplante Schwerpunkte sind beispielsweise Cybersicherheit, digitale Kreativität und in diesem Jahr erstmals Themen aus der Finanzbranche. Informationen zu allen Challenges auf der Reply-Webseite.

(ID:46360658)