Registry für RHEL- und Windows-Container-Images

Red Hat Quay 3 unterstützt Windows-Container

| Redakteur: Stephan Augsten

Red Hat hat ein neues Major Release der Container-Registry Quay veröffentlicht.
Red Hat hat ein neues Major Release der Container-Registry Quay veröffentlicht. (Bild: Red Hat)

Quay wurde für die Speicherung von Container-Images entwickelt. Mit der jüngsten Version Quay 3 hat Red Hat die Container-Image-Registry so erweitert, dass sie verschiedene Architekturen, Windows-Container und „Red Hat Enterprise Linux“-basierte Container Images unterstützt.

Quay 3 ist eine sicherheitsorientierte, skalierbare und automatisierte Registry für Linux- und Windows-Container-Images. Mithilfe der API und weiterer Automatisierungsfunktionen lässt sie sich laut Red Hat in bestehende CI/CD-Pipelines und Workflows integrieren. Automatisierte Builds und Lifecycle-Management-Funktionen verkürzen dabei die Zeit zur Container-Bereitstellung.

Quay wurde erstmals 2013 veröffentlicht und ist mit der Übernahme von CoreOS im Red-Hat-Produktportfolio aufgegangen. Die Container-Registry ist insbesondere auf die Bedürfnisse von Unternehmen zugeschnitten. Zum Leistungsspektrum zählen mit Blick auf Hochverfügbarkeit beispielsweise Skalierbarkeit und geografische Replikation.

Quay 3 unterstützt dabei nunmehr multiple Architekturen. Multiple Architecture Manifests erlauben es, Container auf mehreren Plattformen auszuführen und verschiedene Systeme zu verwenden. Red Hat nennt hier beispielsweise IBM Power LE und Z-Systems, ARM-basierte IoT-Geräte oder auch Windows-basierte Workloads.

Quay unterstützt also in der neuesten Version das Speichern von Windows-Container-Images. Mehr Zuverlässigkeit, Sicherheit, Leistung und ein konsistentes Betriebsmodell soll ein Basis-Image bieten, das auf Red Hat Enterprise Linux aufsetzt. Abgesehen davon unterstützt Quay verschiedene Authentifizierungssysteme sowie Identitätsanbieter und bietet sogar ein Schwachstellen-Scanning durch Integration mit dem Clair-Sicherheitsscanner.

Eine vollständige Übersicht über die neuen Funktionen findet sich in den Release Notes zu Red Hat Quay 3.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45900963 / Container & Virtualisierung)