Suchen

Coding School 42 in Heilbronn vergibt 150 Studienplätze ab Februar Programmierer-Schule startet Bewerber-Phase

| Redakteur: Stephan Augsten

Das Coding-School-Netzwerk 42 kommt mit einem Standort in Heilbronn nach Deutschland. Online können sich Bewerberinnnen und Bewerber seit Anfang der Woche für Studienplätze qualifizieren, unabhängig von Vorkenntnissen oder Zeugnissen.

Firmen zum Thema

Die Coding School 42 Heilbronn besetzt ab Mai 2021 die ersten 150 Studienplätze, die Bewerbungsphase hat unlängst begonnen.
Die Coding School 42 Heilbronn besetzt ab Mai 2021 die ersten 150 Studienplätze, die Bewerbungsphase hat unlängst begonnen.
(Bild: 42heilbronn.de)

Die Coding School 42 hat am Montag den Wettbewerb um die ersten Studienplätze gestartet.

In den kommenden Wochen können Bewerberinnen und Bewerber anhand von Logik-Aufgaben ihre Kräfte messen und sich für die Vorauswahl, die sogenannte Piscine, qualifizieren. Der Bewerbungsprozess bildet dabei den Auftakt und steht laut Anbietern sinnbildlich für die Arbeit der Programmierschule 42 Heilbronn.

Kernkonzept ist ein projektbasiertes Peer-Learning ohne Bücher, Klassen und Lehrende. Vielmehr stehen eine spielerisch aufgebaute Projektumgebung sowie das lösungsorientierte Arbeiten im Team im Vordergrund. Die Absolventeninnen und Absolventen sollen so zu international anerkannten Spezialisten in den Bereichen KI, Softwareentwicklung, IT-Sicherheit, Gaming oder auch Web Development ausgebildet werden.

Die Studierenden durchlaufen während ihres Studiums verschiedene Stufen des 42-Lernmodells, die sie erfolgreich abschließen müssen, um auf das jeweils nächste Level zu gelangen. Das vollständig projektbasierte Arbeiten auf dem Campus in Heilbronn bietet praxisnahe Programmier-Aufgaben. Ergänzend dazu absolvieren die Studierenden während des Studiums mindestens zwei Praktika in Unternehmen, unterstreicht den ehemalige Google-Analyst Thomas Bornheim: „Im Durchschnitt entwickeln Studierende innerhalb von drei bis fünf Jahren die marktreife Qualifikation.“

Ab September 2020 können sich Interessierte mit einem Mindestalter von 18 Jahren für einen Platz an der Coding School 42 Heilbronn bewerben, unabhängig von Ausbildung, Abschluss oder sozioökonomischem Hintergrund. Im ersten Schritt wird ein Einstiegstest mit zwei Online-Spielen absolviert. Wer diese besteht, wird zu einem virtuellen Vorstellungsgespräch eingeladen, in dem sich die Schule vorstellt und das 42-Lernmodell sowie die Kultur dahinter erläutert, Die Bewerberinnen und Bewerber dürfen Fragen stellen und erhalten Einblicke von aktuellen Studierenden anderer 42-Standorte.

Im zweiten Auswahlschritt, der Piscine, wird ab Februar 2021 innerhalb von vier Wochen die Eignung für das 42-Lernmodell direkt auf dem Campus von 42 Heilbronn festgestellt. In dieser Zeit müssen sich Bewerberinnen und Bewerber in verschiedenen Tests, im Programmieren und in der Teamarbeit beweisen. Vorkenntnisse im Bereich Coding sind auch hier nicht erforderlich.

Für alle Zugelassenen startet dann ab Mai 2021 das Ausbildungsprogramm am Campus in Heilbronn. Höchstens 150 Personen können es in das Programm schaffen.

(ID:46846072)