Markel Insurance SE setzt im Cyber-Geschäft auf das Online-Ratingtool cysmo®

09.01.2019

Düsseldorf, 09.01.2019 (PresseBox) - Das Hamburger Beratungs- und Softwarehaus PPI AG hat das Cyber-Analysetool cysmo® Anfang 2018 auf den Markt gebracht. cysmo® ermöglicht Versicherern eine Einschätzung der Angreifbarkeit der IT-Struktur ihrer Kunden in Echtzeit. „Wir freuen uns, dass ein weltweit aufgestellter Anbieter wie Markel vom Potenzial unserer Lösung überzeugt ist und sie für die Weiterentwicklung seines Versicherungsgeschäftes nutzt“, sagt Sebastian Scholz, Senior Manager für das Geschäftsfeld Cyber bei der PPI AG. „Unsere Software bietet eine realistische Einschätzung zur Cyber-Sicherheit eines Unternehmens und das in Echtzeit. Das ist eine einzigartige Funktionalität.“ Im Unternehmen profitieren davon insbesondere Vertrieb und Kundenbetreuung. Zu den Anwendern des Tools zählt unter anderem bereits die Gothaer Allgemeine Versicherung AG in Köln.

Überraschende Ergebnisse

Bei Markel Insurance SE sieht man die geplanten Einsatzfelder von cysmo® im Antrags- und Vertragsprozess sowie in kundennahen Prozessen. Strategisch erhofft sich das Management deutliche Steigerungen bei den Abschlüssen im Cyber-Bereich, einen beschleunigten Zeichnungsprozess sowie ein insgesamt optimiertes Portfolio. Denn cysmo® macht für das Produktmanagement zusätzliche Informationen erreichbar.

Die erste Nutzung der Lösung führte bereits zu konkreten Ergebnissen: So gelang es Markel mittels einer cysmo®-Analyse bestehende Verträge zu überprüfen und das bei Vertragsabschluss angenommene Risiko mit dem Kunden im gemeinsamen Austausch zu besprechen und den Versicherungsschutz anzupassen. „Bei einer Gebäudeversicherung kann man leicht prüfen, ob Fenster und Türen gegen Einbruch gesichert sind – Cyber-Risiken fundiert zu prüfen, war hingegen bisher sehr aufwändig. Mit cysmo® können wir nun eine solche Analyse innerhalb weniger Minuten und in Echtzeit durchführen“, betont Stephan Lindner, LLB, FCII, Head of Professional Lines, Markel Insurance SE.
Lesen Sie hier weiter...