HDClone 8 – Offizielles Release

26.06.2018

München, 26.06.2018 (PresseBox) - Mit Freude stellt die Miray Software AG Ihr bewährtes Cloning-Tool HDClone in der aktuellsten Version 8 vor!

HDClone 8 ist die ideale Cloning-Software zum Kopieren, Sichern und Retten von Daten – für Privatanwender, Profis, Unternehmen und den industriellen Einsatz. Das neue HDClone 8 bietet weiterhin all das, was Nutzer an HDClone schätzen und jetzt kommen viele Neuerungen sowie zusätzliche Features hinzu!

HDClone 8 - was ist neu?

Entdecken Sie alle wichtigen Features und weitere Informationen im HDClone-Datenblatt oder auf der HDClone-Produktseite, welche derzeit noch aktualisiert wird.

Highlights der Professional Edition
  • Unterstützung für Mac: APFS und DMG
SmartCopy und SmartImage können jetzt auch mit dem neuen Apple-Dateisystem APFS verwendet werden. Dadurch lassen sich direkte Kopien (Klone) viel schneller erstellen (SmartCopy) oder platzsparende Abbilder (SmartImage) erzeugen – letztere ebenfalls deutlich schneller als ohne Smart-Funktionen.
  • Dateizugriff für ReFS, Ext, BtrFS, XFS
Images können – eventuell unab­sichtlich – mit HDClone/W auf ReFS-Datenträgern (Windows) oder mit HDClone/L auf BtrFS-, XFS- oder Ext-Daten­trä­gern (Linux) gespeichert werden. Diese Images wa­ren mit anderen HDClone-Varian­ten nicht mehr zugreifbar. Mit HDClone 8 kön­nen Images von diesen Dateisystemen mit allen HDClone-Varianten auch wieder eingelesen werden.
  • Virtuelle Disks aus Images auch selbstbootend
Images können nun ohne Miray Virtual Disk (MVD) in allen Varianten (HDClone/W, HDClone/S und HDClone/L) als virtuelle Laufwerke gemountet werden. Bestehende Images können gemountet werden, um daraus ein Image anderen Typs zu generieren.
  • Tablet-PCs: Virtuelles Keyboard, eMMC und SD
Insbesondere eMMC "Festplatten" in (nicht-PC-kompatiblen) Tablets werden in HDClone 8 unterstützt. Bisher konnte bereits ein Image auf solchen Tablets unter Windows mit HDClone/W erzeugt werden, der wirklich interessante Fall des Zurückspielens war auf solchen Geräten aber problematisch. Neben eMMC-Datenträgern ist auch eine Unterstützung für nicht-PC-kompatible (Micro-)SD-Kartenslots integriert.
  • HDClone/L: WLAN und geschützte Netzwerkfreigaben
WLAN war bereits zuvor in HDClone/L integriert, aber praktisch nicht nutzbar, da es – anders als LAN – dynamisch konfiguriert werden muss. In HDClone 8 gibt es eine Konfigurationsoberfäche in Form eines Applet in der Systemleiste unten rechts, so dass HDClone/L in WLAN-Umgebungen auf das Netzwerk, insbesondere Netzwerkfreigaben, zugreifen kann.
Netzwerkfreigaben mit Zugangsschutz (Passwort) können nun mit HDClone/L voll genutzt wer­den. Die Zugangsdaten (Credentials) zum Zugriff auf Netzwerkfreigaben können über ein Applet in der Systemleiste unten rechts eingeben und dann systemweit mit allen Apps genutzt werden.

Neue & überarbeitete Sprachversionen

Miray Software erweitert mit dem neuen HDClone 8 auch das Sprachangebot für alle Editionen. Neu zur Sprachauswahl stehen jetzt spanisch und türkisch.

Der Fortschritt des aktuellen HDClone 8 ist nicht nur an den neuen Features erkennbar, er spiegelt sich auch in den Sprachversionen wider. Standen bisher mit deutsch, englisch, französisch, italienisch, polnisch, portugiesisch und russisch sieben Sprachversionen zur Auswahl, freut es Miray besonders die Sprachauswahl mit spanisch und türkisch weiter zu ergänzen.

Zudem ist die polnische Sprachversion von HDClone 8 sprachlich überarbeitet und verbessert worden. HDClone war in seinen polnischen Vorgängerversionen stark verbesserungswürdig. Dies entsprach nicht dem Anspruch an qualitativ hochwertigen Produkten und veranlasste Miray zu handeln. Deshalb wurde eine Optimierung der polnischen Sprachversion erfolgreich umgesetzt.

Verfügbare Editionen

HDClone 8 erscheint weiterhin in sieben unterschiedlichen Editionen. Diese sind auf unterschiedliche Anwendergruppen ausgerichtet, je nach benötigten Funktionalitäten zu einem passenden Preis.

Das reicht von der kostenlosen Free Edition über die Basic Edition, Standard Edition und Advanced Edition für den häufigeren bis regelmäßigen Einsatz bis hin zur Professional Edition (Portable) für den professionellen Einsatz von Dienstleister und IT-Unternehmen sowie der Enterprise Edition für den gewerblichen und industriellen Einsatz.

Gerade Dienstleistern wird mit der portablen Variante HDClone 8 Professional Edition Portable der mobile und flexible Einsatz ermöglicht. HDClone lässt sich damit auf einer unbegrenzten Anzahl von Systemen, typischerweise am jeweiligen Einsatzort eines Technikers direkt und ohne vorherige Installation starten.
Lesen Sie hier weiter...