Vereinfachte Testdaten-Erstellung und -Verwaltung

Parasoft SOAtest und Virtualize 9.10.7 mit neuem Konzept

| Redakteur: Stephan Augsten

Die Testdatenverwaltungs-Technologie von Parasoft unterstützt einen Lebenszyklus-basierten Ansatz mit einem vierstufigen Workflow.
Die Testdatenverwaltungs-Technologie von Parasoft unterstützt einen Lebenszyklus-basierten Ansatz mit einem vierstufigen Workflow. (Bild: Parasoft)

Parasoft hat die Testdaten-Management-Lösungen SOAtest und Virtualize mit einer neuen Web-Oberfläche ausgestattet. Das Generieren und Verwalten von Testdaten soll durch das neue Konzept einfacher von der Hand gehen.

Das neue Testdatenverwaltungskonzept von Parasoft SOAtest und Parasoft Virtualize 9.10.7 verfolgt einen Lebenszyklus-orientierten Ansatz, der durch einen Workflow mit vier grundsätzlichen Aktivitäten abgebildet wird. Diese reichen vom Datenmanagement über Masking und Modellierung bis hin zu Sub-Settings für spezielle Datensets..

Über die browserbasierte Datensimulations-Technologie lassen sich die für Tests verwendeten Daten verwalten, gestalten, ausblenden oder generieren. Die Technologie erzeugt Datenmodelle automatisch aus den aufgezeichneten Interaktionen im System und stellt visuelle Diagramme im Web-Browser zur Verfügung. So erhalten laut Parasoft auch Anwender ohne technisches Vorwissen Zugriff auf die Testdaten, die sie in ihren Tests verwenden wollen.

Zustandsübergänge, wie sie beispielsweise bei der Einkaufswagen-Aktualisierung im Webshop oder beim Online-Banking vorkommen, lassen sich dank Service-Virtualisierung simulieren: Die Infrastruktur für das Testdaten-Management erzeugt virtuelle Dienste, die sich entsprechend ihrer Nutzung selbst aktualisieren.

Eine weitere Verbesserung betrifft das Reporting: Parasoft SOAtest leitet Reports bei Bedarf an das zentralisierte Report- und Analyse-Dashboard von Parasoft weiter. Das erlaubt den Anwendern das Bündeln von funktionsbezogenen und nicht funktionsbezogenen Testpraktiken sowie von Ergebnissen aus Modultests und statischen Analysen.

Die „Jobs“-Benutzeroberfläche von Parasoft SOAtest wurde dahingehend überarbeitet, dass Anwender einen umgebungsbasierten Test-Ansatz wählen können. Dabei geben sie zunächst an, in welcher Umgebung ihre Tests ausgeführt werden sollen, um anschließend dynamisch variable Informationen wie etwa Endpunkte, Datenquellen usw. auszutauschen.

Weitere Informationen zu den Neuerungen von Parasoft SOAtest und Virtualize erhalten Interessierte im Unternehmens-Blog.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45913149 / Testing)