Suchen

KI-basiertes UI-Testtool für Selenium Parasoft Selenic nun im EMEA-Raum erhältlich

| Autor / Redakteur: Martin Hensel / Stephan Augsten

Parasoft, Spezialist für automatisierte Softwaretests, bietet sein Selenic-Tool ab sofort auch in Europa, dem Mittleren Osten und Afrika (EMEA) an. In den USA ist Selenic bereits seit Oktober 2019 verfügbar.

Firmen zum Thema

Parasoft Selenic ist ab sofort EMEA-weit verfügbar.
Parasoft Selenic ist ab sofort EMEA-weit verfügbar.
(Bild: Parasoft)

Bei Parasoft Selenic handelt es sich um ein KI-gestütztes UI-Testtool, das direkt mit Selenium-Testsuiten arbeitet und sich in bestehende CI/CD-Pipelines („Continuous Integration“ / „Continuous Delivery“) integrieren lässt.

Es bietet eine Selbstheilung sowie automatisierte Empfehlungen für die Reparatur und Pflege von Selenium-Skripten. Zudem ist ein Plug-in zur Erstellung intelligenter UI-Tests an Bord. Es kann Java-basierte Selenium-Test aufzeichnen und generieren. Dabei kommt das Page-Object-Modell zum Einsatz, um maximale Wartungsfreundlichkeit zu gewährleisten.

Testaufwand reduzieren

„Wir sehen UI-Automatisierungspraktiken, die normalerweise drei bis vier Tage Aufwand für die Aktualisierung von Tests erfordern, wenn es eine Änderung in einer Anwendung gibt“, erklärt Mark Lambert, Vice President of Products von Parasoft.

Teams hätten demnach Schwierigkeiten, Software mit der Agile-typischen Geschwindigkeit zu liefern. Laut Lambert kämpfen sie vor allem mit der kostspieligen Erkennung von Fehlern im späten Zyklus. Mit Parasoft Selenic dauere die Aktualisierung von Tests nur noch Minuten statt Stunden.

Detaillierte Informationen zu Parasoft Selenic sind auf der Website des Softwareherstellers zu finden.

(ID:46401838)