Suchen

Version 2020.1 eingeführt Parasoft baut Software Testing Suite weiter aus

| Autor / Redakteur: Martin Hensel / Stephan Augsten

Parasoft, Spezialist für automatisierte Softwaretests, hat seine Enterprise-Lösungen SOAtest, Virtualize und die Continuous Testing Platform (CTP) aktualisiert. Neue Features sollen unter anderem die Zusammenarbeit von DevOps-Teams stärken.

Firmen zum Thema

Version 2020.1 der Parasoft Software Testing Suite ist nun verfügbar.
Version 2020.1 der Parasoft Software Testing Suite ist nun verfügbar.
(Bild: Parasoft)

Die neuen Funktionen der Version 2020.1 sollen Remote-Teams Planung, Zusammenarbeit und Ausführung ihrer Testautomatisierung ermöglichen. Mittels intelligenter virtueller Services sorgen Wizards für vereinfachte Prozesse und niedrigere Einstiegshürden. Teams können die Performance und Eigenschaften der virtuellen Services per Fernzugriff einsehen und nachverfolgen. Die Dienste lassen sich zudem dank Sequenzaufzeichnung und -wiedergabe besonders einfach erstellen.

Neu ist auch die Möglichkeit, Arbeitsaufgaben schnell mit Testfällen in den Aufzeichnungssystemen zu verknüpfen. Laut Parasoft sollen die neuen Funktionen für höhere Sichtbarkeit und Abdeckung der gesamten Testumgebung sorgen und außerdem die Teamproduktivität verbessern.

Integration der Testautomatisierung stärken

Mit dem 2020.1-Update untermauert der Softwareanbieter sein Engagement rund um die Integration der Testautomatisierung in CI/CD-Workflows. Auf diese Weise sollen sich auch Tester ohne technischen Background einfacher an der Identifizierung und Entfernung von Software-Fehlern beteiligen können.

„Heute ist es für Unternehmen wichtiger denn je, sich die digitale Transformation zu eigen zu machen, und dass agile Teams innerhalb ihres Test-Ökosystems per remote zusammenarbeiten können“, erklärt Mark Lambert, Vice President Products von Parasoft. Man habe sich in der aktuellen Version darauf konzentriert, diese Zusammenarbeit mit vorkonfigurierter Rückverfolgbarkeit von Aufgaben für Systeme wie Jira, Xray und VersionOne sowie durch optimierte Dashboards zu erleichtern. „Unsere Lösungen decken Unit- bis API- und Web-UI-Tests ab. Weil all diese Technologien vom Parasoft-Team entwickelt und nicht durch Zukauf zusammengebaut wurden, bilden sie einen einheitlichen Workflow, ohne dass dazu unterschiedliche Tools zusammengefügt werden müssen“, so Lambert.

Das 2021.1-Update ist ab sofort verfügbar. Weitere Informationen zu den Produkten sind auf der Parasoft-Website zu finden.

(ID:46578557)