Web-API-Standardisierung und -Interoperabilität

OpenAPI-Initiative von Cloud-Anbietern erhält Zuwachs

| Autor: Stephan Augsten

Die OpenAPI-Initiative wird mit Talend um ein Mitglied reicher.
Die OpenAPI-Initiative wird mit Talend um ein Mitglied reicher. (Bild: OpenAPIs.org)

Als neuestes Mitglied der OpenAPI-Initiative OAI will Talend künftig dabei helfen, Möglichkeiten zur Förderung von API-Standards zu finden. Gleichzeitig will der Anbieter seine Position in der Linux Foundation stärken.

Verschiedene Cloud-Anbieter und Development-Spezialisten wie Atlassian, Google, IBM, MuleSoft, Oracle, Red Hat und SAP sind bereits in der OAI aktiv, künftig zählt auch Talend zu den mittlerweile über 30 Mitgliedern. Die OAI fördert die Standardisierung von Web-APIs sowie ihre Definition und ihre Nutzung und unterstützt die Interoperabilität und die Formulierung von Best Practices.

Im November 2017 hatte Talend mit Restlet eines der Gründungsmitglieder der OAI übernommen. Nun will das Unternehmen selbst API-Standards fördern, deren Sichtbarkeit in den Open Source-Ökosystemen erhöhen und ihre Verfügbarkeit auf der „Talend Data Fabric“-Plattform erweitern, damit Kunden und Partner davon wirklich profitieren können.

„Das Erstellen eines offenen Beschreibungsformats für API-Services, das anbieterneutral, portabel und offen ist, ist unerlässlich, um das Ziel – die Erschaffung einer wirklich vernetzten Welt – erreichen zu können“, heißt es seitens Talend. Durch den Beitritt zur OAI wird Talend außerdem Mitglied der Linux Foundation.

Jim Zemlin, Executive Director der Linux Foundation, begrüßte das neue Mitglied herzlich, auch weil Open Source bereits im Zentrum des gesamten Talend-Portfolios stehe: „Talend trägt Beiträge zu verschiedenen Open-Source-Projekten wie der OpenAPI-Initiative bei, um das Wachstum der Community zu fördern. Wir freuen uns schon jetzt auf die Zusammenarbeit bei Projekten und Initiativen in den kommenden Jahren.“

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45223313 / APIs)