Registrierungspflichtiger Artikel

OpenID Connect, MSAL und .NET SDKs unter Azure ID .NET-Webanwendung mit interaktiver Authentifizierung

Anbieter zum Thema

Open ID Connect lässt sich über Microsoft Identity Platform und Microsoft Authentication Library, kurz MSAL, auf verschiedenen Wegen integrieren. In diesem Beitrag erstellen wir eine lokale ASP.NET- bzw. NET-Core-Webapp auf Basis der MVC-Vorlage (Model View Controller), und statten diese mit einer Authentifizierungsebene aus.

Nach Bereitstellung unserer App kann der User kann per Azure-Default die Einwilligung zu den angeforderten App-Berechtigungen erteilen.
Nach Bereitstellung unserer App kann der User kann per Azure-Default die Einwilligung zu den angeforderten App-Berechtigungen erteilen.
(Bild: Drilling / Microsoft)

Wie wir eine Anwendung als neue App-Registrierung im Azure-AD registrieren, haben wir bereits in den Artikeln zur „Microsoft Identity Platform 2.0“ und zur „Microsoft Authentication Library“ gezeigt. Wir melden uns dazu im Azure Portal an, suchen den Dienst „Azure AD“ und navigieren im Azure-AD-Blade zu „App-Registrierungen > Neue Registrierung“.

Jetzt Newsletter abonnieren

Täglich die wichtigsten Infos zu Softwareentwicklung und DevOps

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung