Suchen

Statische Codeanalyse und Modultests Mehr Softwarequalität mit Parasoft Jtest

| Redakteur: Stephan Augsten

Qualitätssicherung in Echtzeit: Noch während Softwareentwicklung und Continuous Integration soll die Java-Testumgebung Parasoft Jtest erkennen, wie sich Codeänderungen auswirken. Das neue Release ist bereits erhältlich.

Firmen zum Thema

Das neue Release von Parasoft Jtest soll die Codequalität bereits während der Entwicklung und Integration sicherstellen.
Das neue Release von Parasoft Jtest soll die Codequalität bereits während der Entwicklung und Integration sicherstellen.
(Bild: Parasoft)

Parasoft Jtest 10.4.1 wird in mehreren Punkten verbessert, um für mehr Softwarequalität bei der Java-Entwicklung zu sorgen. Als integrierte Testing-Lösung unterstützt Jtest die jeweils neuesten Versionen von IntelliJ und Eclipse, Java 9 und 10 sowie Mockito und PowerMock 2.0. Dadurch lässt sich innerhalb der IDE in Echtzeit nachvollziehen, welche Tests mit Blick auf lokale Quellcode-Änderungen ausgeführt werden müssen.

Entwickler können sich also allein darauf beschränken und ihre Codeänderungen noch vor dem Einchecken testen. Statische Codeanalyse und Modultests helfen dabei, während der aktiven Entwicklung die mit Codeänderungen verbundenen Risiken zu analysieren, zu bewerten und zu eliminieren.

Die gleichen Prozesse lassen sich laut Parasoft auch im CI-Prozess nutzen, um die Rückkoppelschleife zwischen Entwicklung und Test zu verbessern und den Build- und Verifikationsprozess zu beschleunigen. Hierzu werden automatisch nur die von den Änderungen betroffenen Tests identifiziert und ausgeführt, anstatt sämtliche Tests neu auszuführen.

Mit Jtest 10.4.1 können Entwicklungsteams bei auftretenden Änderungen mehr Anwendungsfälle abdecken, indem die Modultest-Suiten automatisch aufgestockt werden, und zudem ihre bestehenden Test-Suites zum Klonen von Modultests nutzen. So lassen sich laut Hersteller beispielsweise JUnit-Testsuiten umfassend nutzen und durch Testfall-Cloning sowie automatische Datenmutation auf weitere Anwendungsfälle ausgedehnt werden.

In der neuen Version kann Jtest jetzt überdies die Testdaten innerhalb dieser Tests automatisch mutieren, um auf einfachen Knopfdruck die bisher ungeprüften Bereiche des Codes abzudecken. Weitere Informationen zu Jtest 10.4.1 finden sich auf der Parasoft-Webseite.

(ID:45590699)