Etliche OpenJDK-Distributionen hinzugefügt

Mehr Java-Runtimes in Jelastic Multi-Cloud PaaS

| Autor / Redakteur: Thomas Joos / Stephan Augsten

Jelastic hat dafür gesorgt, dass die Platform as a Service deutlich mehr Java-Laufzeitumgebungen unterstützt.
Jelastic hat dafür gesorgt, dass die Platform as a Service deutlich mehr Java-Laufzeitumgebungen unterstützt. (Bild: Jelastic)

Jelastic erweitert das PaaS-Angebot, sprich Platform as a Service, um eine bessere Java-Unterstützung. Hierfür haben die Betreiber verschiedene OpenJDK-Distributionen hinzugefügt.

Jelastic unterstützt mit seinen Diensten ab jetzt mehr Java-Funktionen, -Tools und -Lösungen. Zu den neuen, unterstützen Funktionen gehört beispielweise AdoptOpenJDK. Dabei handelt es sich um eine Open-Source-Distribution von OpenJDK. Die Variante wird häufig von kommerziellen Anbietern eingesetzt, zum Beispiel auch von Microsoft, Red Hat und IBM. Ebenfalls dazugekommen sind die OpenJDK-Implementierungen Liberica und Zulu.

Weitere unterstützte Lösungen sind Corretto, eine OpenJDK-Distribution von Amazon, sowie Eclipse OpenJ9. OpenJ9 ist eine unabhängige, quelloffene Java-Implementierung für virtuelle Maschinen, die von der Eclipse Foundation gefördert wird und für geringen Platzbedarf, schnelle Inbetriebnahme und hohen Durchsatz optimiert wurde.

Aktuell unterstützt Jelastic bereits Oracles JDK und OpenJDK. Ebenfalls neu ist GraalVM – ein virtueller Rechner, den Oracle zur Verfügung stellt, um Programmiersprachen wie Java, Scala, JavaScript, Python, Ruby, R, C und C++ zu unterstützen.

Durch die große Auswahl an OpenJDK-Distributionen erhalten Kunden eine recht umfassende Flexibilität für den Einsatz von Java. Jelastic baut die Laufzeiten als zertifizierte und sichere containerbasierte Images mit vorkonfigurierter automatischer vertikaler Skalierung auf. Benutzer können beim Erstellen der Umgebung den Typ und die Version der OpenJDK-Distribution wählen oder diese ändern.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 46097892 / Cloud & PaaS)