Global Market Insights rechnet mit Marktvolumen von 17 Milliarden Dollar Marktvolumen für DevOps-Tools steigt bis 2026 weiter an

Redakteur: Stephan Augsten

DevOps beschleunigt die Anwendungsentwicklung und -bereitstellung, minimiert entsprechende Risiken und verbessert die interdisziplinäre Kommunikation. Der globale DevOps-Markt könnte deshalb binnen sechs Jahren ein Volumen von gut 17 Millarden US-Dollar erreichen, erwarten die Marktforscher von Global Market Insights.

Anbieter zum Thema

Wie sich der DevOps-Markt entwickelt, war Bestandteil einer Analyse von Global Market Insights.
Wie sich der DevOps-Markt entwickelt, war Bestandteil einer Analyse von Global Market Insights.
(Bild: Global Market Insights)

Aufgrund der steigenden Nachfrage nach agilerer Softwareentwicklung dürfte der DevOps-Markt in allen Branchen erhebliche Gewinne verzeichnen, meint Global Market Insights. Die Nachfrage nach entsprechenden Lösungen und Dienstleistungen sei getrieben durch Versprechen wie Kostenreduzierung, verbesserte Effizienz in der Kommunikation, weniger Ausfälle bei der Bereitstellung und kürzere Entwicklungslebenszyklen.

Zielsetzung muss es dabei sein, manuelle Prozesse sowie die Häufigkeit von Codierungsfehlern deutlich zu reduzieren. Die Marktforscher halten automatisierte Erstellungs-, Continuous-Delivery- und Testing-Prozesse durchweg für sinnvoll. Gemeinsam könnten sie den Gesamtprozess der Softwareentwicklung vereinfachen und eine bessere Kontrolle sowie Sichtbarkeit über die Anwendungsprozesse bieten.

Unter Berücksichtigung aller Wachstumsfaktoren prognostiziert Global Market Insights insbesondere dem Markt der Delivery-Tools bis 2026 eine jährliche Wachstumsrate (Compound Annual Growth Rate, CAGR) von mehr als 22 Prozent. Dank der sich bereits vollziehenden Integration mit Cloud-Plattformen erwarten die Markforscher für den DevOps-Markt eine CAGR von über 20 Prozent. Ausgehend von einem Marktvolumen von gut vier Millarden US-Dollar im vergangenen Jahr käme man somit auf 17 Milliarden US-Dollar im Jahr 2026.

Ein Schlüsselfaktor sei dabei die Transformation bestehender IT-Infrastrukturen in Cloud-basierte Modelle. Allein im Gesundheitssektor, der laut Market Insights Research den DevOps-Ansatz für datenorientierte Projekte wie Laborbefunde, medizinische Ausstattung und elektronische Patientenakte adaptiert, überschreite das Marktvolumen bis 2026 die Marke von zwei Milliarden US-Dollar.

Jetzt Newsletter abonnieren

Täglich die wichtigsten Infos zu Softwareentwicklung und DevOps

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:46613621)