Verbesserter Commit-Editor für Tower 7 Major-Update für Git-Client „Tower für macOS“

Redakteur: Stephan Augsten

Tower hat ein den gleichnamigen Git-Client für macOS auf die Major-Version 7 aktualisiert. Der sogenannte Commit-Workflow stand dabei im Zentrum der Verbesserungen.

Firmen zum Thema

Mit dem Major-Update erlaubt Tower for macOS 7.0 mehr Kontext in Commit-Nachrichten.
Mit dem Major-Update erlaubt Tower for macOS 7.0 mehr Kontext in Commit-Nachrichten.
(Bild: SaaS.group GmbH)

Jeder Git-Commit ist ein wichtiger Zwischenschritt auf dem Weg zum vollständigen Softwareprojekt. Eine interne Dokumentation hilft dem Team, Änderungen später besser nachvollziehen zu können. An genau dieser Stelle haben die Anbieter des Git-Clients „Tower für macOS 7.0“ angesetzt.

Die neue Tower-Version soll Nutzerinnen und Nutzern die Möglichkeit geben, ihren Commits mehr Kontext zu geben. Fortan können Developer direkt im Editor bestehende Issue-Nummern (via „#“), andere Commits (mittels „c:“) und Dateien (per „\“) referenzieren. Durch Keywörter wie „closes“, „fixes“ oder „resolves“ lassen sich Issues auch automatisch schließen.

Der Commit-Editor von Tower 7 lässt sich auch ganz nach Wunsch der Anwender bzw. mit Blick auf bestehende Konventionen konfigurieren. Im Menüpunkt „Einstellungen > Editor“ ist es möglich, ein Zeichenlimit sowohl für den Betreff als auch für den Text von Commit-Nachrichten festzulegen und zwischen den Umbruchmodi „weich“ oder „hart“ zu wählen.

Die Git-Aktionen „fixup“ und „squash“ beherrscht Tower schon seit längerem, in Version 7 wurde aber beim Handling nachgearbeitet. Beginnt der Betreff einer Commit-Nachricht mit „fixup!“ oder „squash!“, lässt sich per Dropdown direkt der gemeinte Commit auswählen. In der HEAD-Branch-History findet sich dann ein gelber Knopf, um den Vorgang abzuschließen.

Für Studierende, Lehrkräfte, Bildungseinrichtungen und gemeinnützige Organisationen ist Tower 7 kostenlos. Der Zugang für professionelle Anwender ist ab 59 Euro pro Jahr verfügbar. User mit einem aktiven Tower-Account können kostenlos auf die neue Version updaten. Für neue Nutzerinnen und Nutzer steht eine kostenlose 30-Tage-Testversion als Download bereit.

(ID:47530371)