Urheberrechte und Dokumente mit Allisa und IPBee schützen Low-Code-Plattform mit Blockchain-Anbindung

Redakteur: Stephan Augsten

Die Low-Code-Plattform Allisa soll bei der Digitalisierung komplexer Geschäftsprozesse helfen und gleichzeitig geistiges Eigentum schützen. Die Blockchain-basierte Zeitstempel-Lösung IPBee wurde deshalb fest in die Plattform integriert.

Firma zum Thema

Die Low-Code-Plattform Allisa soll bei der Digitalisierung komplexer Geschäftsprozesse helfen und gleichzeitig geistiges Eigentum schützen. Die Blockchain-basierte Zeitstempel-Lösung IPBee wurde deshalb fest in die Plattform integriert.
Die Low-Code-Plattform Allisa soll bei der Digitalisierung komplexer Geschäftsprozesse helfen und gleichzeitig geistiges Eigentum schützen. Die Blockchain-basierte Zeitstempel-Lösung IPBee wurde deshalb fest in die Plattform integriert.
(Bild: Allisa UG)

Durch die Integration von IPBee unterstützt die Low-Code-Digitalisierungsplattform Allisa den Nachweis der Urheberschaft und Digital Rights Management. Mithilfe der Blockchain-Technologie können Unternehmen Dokumente bei der Kommunikation mit Geschäftspartnern mit einem Zeitstempel versehen, der deren Ursprung zweifelsfrei nachweist.

Einsatzzweck der Low-Code-Plattform ist die Abbildung unterschiedlicher Geschäftsprozesse in Industrie, Verlagswesen oder Öffentlicher Hand. Bei der Erzeugung der Zertifikate (Certificate of Evidence) unterstützt IPBee aktuell drei verschiedene Blockchain-Technologien beziehungsweise Krypto-Verfahren: Bitcoin, Ethereum und AION.

Der Zertifizierungsprozess kann in Allisa so konfiguriert werden, dass beispielsweise Bilder oder Textdokumente über eine REST-API aus einer Datenbank hochgeladen und mit einem Blockchain-Zertifikat versehen werden, das die Urheberrechte dokumentiert. Über Smart Contracts lassen sich gleichzeitig die Lizenzen zu ihrer Nutzung verwalten.

Alternativ können die digitalen Dokumente aber auch erst im Prozess erzeugt und authentifiziert werden. Dies soll beispielsweise die digitale Bereitstellung von Meisterbriefen oder anderen Zeugnissen ermöglichen. Alle Transaktionen und Zertifikate lassen sich auch ohne Zugang zur Allisa-Plattform überprüfen, so dass sie weltweit vor Gericht verwendet werden können.

Weitere Informationen zur Low-Code-Plattform Allisa und zur Intellectual-Property-Lösung IPBee finden Interessierte auf den Hersteller-Webseiten.

(ID:47077367)