Quelloffene Container-Verwaltung auch für Großunternehmen

Kubernetes-Distribution Kontena Pharos als Beta erhältlich

| Autor: Stephan Augsten

Kontena Pharos soll der Kubernetes-Verwaltung die Komplexität nehmen.
Kontena Pharos soll der Kubernetes-Verwaltung die Komplexität nehmen. (Bild: Kontena)

Mit Pharos hat das finnische Unternehmen Kontena eine zertifizierte Kubernetes-Distribution angekündigt. Die unter Apache 2 lizenzierte, kostenlose Open-Source-Lösung soll im privaten wie im kommerziellen Umfeld durch Solidität und Simplizität überzeugen.

Kontena Pharos bietet laut Hersteller ein Fundament für Kubernetes-Cluster jeder Größenordnung. Es basiert auf den aktuellsten Kubernetes-Quellen mit allen wesentlichen Komponenten – darunter Tools, die mit Sicherheitsfixes und Plattform-Updates eine einfache Aktualisierung und Wartung des Systems ermöglichen sollen.

Pharos sei so konzipiert, dass es nicht nur in der Cloud, sondern auf jeder Infrastruktur funktioniere. Insbesondere die Verwaltung, die eine Menge Ressourcen und Fachwissen erfordere, soll damit vereinfacht werden, unterstreicht Miska Kaipiainen, CEO und Gründer von Kontena Inc.: „Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, Entwickler und Unternehmen von der immensen Komplexität der Containertechnologie und insbesondere von Kubernetes zu entlasten.“

In die Entwicklung von Pharos floss die Erfahrung ein, die Kontena mit der eigenen, seit 2015 erhältlichen Container-Plattform-Lösung sammeln konnte: „Mit Kontena Pharos können Unternehmen sofort und nicht erst nach Monaten oder gar Jahren von der Containertechnik profitieren", so Kaipiainen.

Die Version 1.0 von Kontena Pharos wird im Mai während der KubeCon Europe 2018 in Kopenhagen, Dänemark, veröffentlicht. Die frei erhältliche Version findet sich im Pharos-Cluster-Repository bei Github. Eine Testversion von Kontena Pharos ist auf der Hersteller-Website erhältlich. Für Unternehmen bietet Kontena kommerzielle Abonnements mit Support- und SLA-Vereinbarungen sowie Beratungs- und Schulungspakete an.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45228222 / Container & Virtualisierung)