Suchen

Gratis-Kurs auf openHPI Java-IDE-Workshop des Hasso-Plattner-Instituts

| Autor: Stephan Augsten

„Einführung in eine Java-Programmierumgebung (IDE)“, so lautet der Titel eines kostenfreien Java-Online-Kurs für Fortgeschrittene. Der zweiwöchige Workshop steht im Mai auf der interaktiven Bildungsplattform openHPI des Hasso-Plattner-Instituts bereit.

Firmen zum Thema

Teilnehmer der kostenlosen HPI-Workshops zur Java-Programmierung gehen mit Detektiv Duke auf Entdeckungsreise.
Teilnehmer der kostenlosen HPI-Workshops zur Java-Programmierung gehen mit Detektiv Duke auf Entdeckungsreise.
(Bild: HPI / openHPI)

Am Montag, 1. Mai, startet das Hasso-Plattner-Institut (HPI) auf der interaktiven Bildungsplattform openHPI den zweiwöchigen Workshop „Einführung in eine Java-Programmierumgebung (IDE)“. Man wolle damit „einen Beitrag zur notwendigen Verbesserung der digitalen Bildung im deutschsprachigen Raum leisten", sagt HPI-Direktor Christoph Meinel.

Der Online-Kurs richtet sich sowohl an Erwachsene als auch an Jugendliche mit Java-Vorkenntnissen. Eine Möglichkeit, die Java-Kenntnisse noch kurzfristig aufzubessern, bietet der auf openHPI archivierte Einführungskurs „Objektorientierte Programmierung in Java“.

Das Hasso-Plattner-Institut bietet seit 2012 die kostenlosen, für alle frei zugänglichen Online-Kurse unter openHPI an. Derzeit gibt es bereits mehr als 370.000 Einschreibungen von gut 142.000 Nutzerinnen und Nutzern aus etwa 180 Ländern auf openHPI. Mehr als 40.000 Zertifikate konnten bereits für erfolgreiche Lernende ausgestellt werden.

Sämtliche Online-Kurse sind auch später noch jederzeit im Archivmodus nutzbar, allerdings ohne Prüfung und Zertifikat. Die Inhalte sind auf Informationstechnologie und Informatik ausgerichtet und stehen in deutscher, englischer und chinesischer Sprache zur Verfügung. Die Workshops folgen dabei einem festen Zeitplan.

(ID:44650104)

Über den Autor

 Stephan Augsten

Stephan Augsten

Chefredakteur, Dev-Insider