Registrierungspflichtiger Artikel

Konfigurationsmanagement in AWS IaC mit AWS OpsWorks implementieren

Autor / Redakteur: Sascha Möllering * / Stephan Augsten

„Wir würden gerne die Konfiguration unserer Server in AWS automatisieren. Welche Möglichkeiten existieren für die Umsetzung von Infrastructure as Code?“

Firmen zum Thema

AWS OpsWorks bietet verschiedene Möglichkeiten, die Infrastruktur-Bereitstellung zu automatisieren.
AWS OpsWorks bietet verschiedene Möglichkeiten, die Infrastruktur-Bereitstellung zu automatisieren.
(Bild: AWS Germany GmbH)

Das Ziel von Infrastructure as Code ist es, operative Prozesse zu automatisieren, diese also in Form von Quelltext abzubilden, um reproduzierbare Ergebnisse erzeugen und Fehler durch manuelle Eingriffe vermeiden zu können. AWS OpsWorks ist ein verwalteter Konfigurationsmanagementservice, der sowohl Chef als auch Puppet unterstützt.

OpsWorks erlaubt es, Chef und Puppet zur Automatisierung der Konfiguration, Bereitstellung und Verwaltung von Server auf Amazon-EC2-Instanzen oder im eigenen Datacenter zu verwenden. Im Kontext von OpsWorks existieren drei verschiedene Ausprägungen: AWS OpsWorks for Chef Automate, AWS OpsWorks for Puppet Enterprise und AWS OpsWorks Stacks.