Lernplattform für Android-Entwickler

Google Play’s Academy for App Successs

| Redakteur: Stephan Augsten

In der „Akademie für App-Erfolg“ sollen Entwickler lernen, das Potenzial des Play Store und verfügbarer Development-Tools auszunutzen.
In der „Akademie für App-Erfolg“ sollen Entwickler lernen, das Potenzial des Play Store und verfügbarer Development-Tools auszunutzen. (Bild: Google)

Google hat mit der „Play‘s Academy for App Success“ eine E-Learning-Plattform für Android-App-Entwickler aufgebaut. Damit habe man auf Anfragen der Development Community reagiert und der häufigen Nachfrage nach Schulungen Rechnung getragen.

Ob sie die Reichweite ihrer App erhöhen, Leistungskennzahlen verstehen oder den Umsatz steigern wollen: Google will Unternehmen und deren App-Entwicklern vermitteln, wie sie das volle Potenzial des Play Store ausschöpfen können. Hierfür steht auf der „Akademie für App-Erfolg“ nun kostenloses Lernmaterial zur Verfügung.

Aktuell stehen zehn Kurs-Sammlungen zur Verfügung, die ihrerseits in kleine Lerneinheiten aufgeteilt sind. Die Kategorie „Test your app before release“ beispielsweise setzt sich aus vier Kursen zusammen, vom Testaufbau über User-unterstützte Betatests und Pre-Launch-Reports bis hin zu Versionierung und Wartung.

Zu den multimedialen und interaktiven E-Learning-Einheiten gesellen sich in jeder Kategorie die so genannten Assessments. Hier wird der Wissensstand zu den wichtigsten Funktionen der Play Console und vermittelten Best Practices abgefragt. Besteht der Entwickler ein Assessment, wird er mit einem Achievement ausgezeichnet und darf sich mit entsprechenden Abzeichen (Badges) schmücken.

Registrierte App-Entwickler können sich einfach im Android-Developer-Bereich für die Academy for App Success anmelden. Google will die Kurse regelmäßig aktualisieren, um die neuesten Funktionen und Programme für die Android-App-Entwicklung vorzustellen.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45566920 / Mobile Apps)