Active Qualified Human Resource Organization

Einfachere DevOps-Umsetzung mit AQRO?

| Autor: Stephan Augsten

Mit der AQRO-Methode soll der mit DevOps verbundene „Mind Change“ einfacher vonstatten gehen.
Mit der AQRO-Methode soll der mit DevOps verbundene „Mind Change“ einfacher vonstatten gehen. (Bild: geralt - Pixabay.com / CC0)

Die schnelle Software-Bereitstellung erfordert eine reibungslose Zusammenarbeit und Kommunikation zwischen IT-Betrieb und Entwicklern. Eine Methode, mit der sich Development and Operations im Rahmen einer DevOps-Strategie besser verzahnen lassen, will die Acuroc GmbH entwickelt haben.

Die Verwirklichung von DevOps setzt einen Wandel in der Unternehmenskultur voraus. Als Expertin für Human Resource Management hat sich Dr. Consuela Utsch, Geschäftsführerein der Acuroc GmbH, damit beschäftigt, wie Unternehmen Qualität und Vier-Augen-Prinzip auch weiterhin gewährleisten können.

Im Zuge der DevOps-Strategie müssen alle Beteiligten ihre Art zu denken und zu handeln grundlegend an die neuen Anforderungen anpassen. Doch oftmals stehen die Verantwortlichen hierbei vor Schwierigkeiten, unterstreicht Utsch: „Neben dem Fehlschlagen des aktiven Änderungsmanagements zählt das Bewirken des sogenannten ‚Mind Change‘ bei der Belegschaft zu den größten Herausforderungen.“

Oft mangele es am Verständnis für die neuen Regeln, mögliche Folgen sind Abwehr und Desinteresse. „Daher reicht es meist nicht aus, alleinig auf die Implementierung von DevOps zu setzen. Vielmehr bieten Steuerungsinstrumente eine passende Erweiterung und Unterstützung“, meint Utsch.

Ein solches Steuerungsinstrument wurde in ihrem Unternehmen entwickelt und hört auf den Namen AQRO (Active Qualified Human Resource Organization). Dieses soll ein rollenbasiertes Arbeitskonzept ermöglichen, das Freiraum für Kreativität, Innovation sowie stress- und störungsfreies Arbeiten lässt. Dabei verschiebe der Schwerpunkt von der Linien- auf die Projektorganisation und das agile Umsetzen von Themen. Gleichzeitig sei ein transparenter Einblick in die personellen Ressourcen gegeben.

Von der Methode ist Utsch so überzeugt, dass daraus die Ausgründung AQRO GmbH entstanden ist. Interessierte können sich über die AQRO-Webseite weiter informieren.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45178964 / Mitarbeiter-Management)