ISG-Marktüberblick zu Application Development and Maintenance DevSecOps-Geleit durch IT-Dienstleister

Redakteur: Stephan Augsten

Der Markt für DevSecOps-Lösungen wächst und wird immer unübersichtlicher. Die Marktforscher von ISG meinen, dass Unternehmen in diesem Bereich zunehmend auf die Unterstützung von IT-Dienstleistern und externen Beratern angewiesen sind.

Firmen zum Thema

Im „Leader“-Quadranten des Marktsegments „DevSecOps Consulting“ konnten sich fünf Anbieter positionieren.
Im „Leader“-Quadranten des Marktsegments „DevSecOps Consulting“ konnten sich fünf Anbieter positionieren.
(Bild: Information Services Group)

In der Entwicklung, Bereitstellung und Wartung von Anwendungen spielt Automatisierung eine bedeutende Rolle. Besonders hohe Wachstumsraten verzeichnet laut der Information Services Group (ISG) aktuell der Teilmarkt für DevSecOps-Lösungen und -Dienste. Entsprechend unübersichtlich sei das Angebot geworden.

Der „ISG Provider Lens Next-gen Application Development & Maintenance (ADM) Services Report Germany 2020“ durchleuchtet den Markt genauer. „Alle großen Anbieter haben hohe Investitionen in die eigene KI- und ML-Technologie getätigt“, unterstreicht Heiko Henkes, Director & Principal Analyst bei ISG. „Manche bieten ihre Lösungen zudem im As-a-Service-Modus kleineren Anbietern und Kunden an.“

„DevSecOps verschmilzt dabei immer mehr mit Automatisierung und dem kontinuierlichen Software-Testen, um so einen integrierten Softwareerstellungsprozess zu bilden“, weiß Henkes. Die Komplexität der Systeme und der Aufgaben kollidiert aber allzu oft mit hohen Kundenerwartungen: „Echte selbstheilende Software und KI-gesteuerte Verbesserungen von Geschäftsprozessen sind noch Zukunftsmusik.“

Im DevSecOps-Markt verzeichnet die ISG-Studie eine Fülle an Werkzeugen, Praktiken und Modellen, bei der die Unternehmen zunehmend Unterstützung bräuchten. „Egal ob Container, Low-/No-Code, Blockchain oder KI – die am Markt verfügbaren Werkzeuge und Plattformen kann heute kaum noch ein Unternehmen selbst überblicken, weshalb sie sich an auf DevSecOps spezialisierte Berater wenden“, so ISG-Analyst Henkes. Da eine DevSecOps-Strategie aber auch kulturelle Veränderungen im Unternehmen bedingt, müssten IT-Dienstleister ebenfalls den kulturellen Wandel gestalten können.

Im „Leader“-Quadranten des Marktsegments „DevSecOps Consulting“ konnten sich fünf Anbieter positionieren.
Im „Leader“-Quadranten des Marktsegments „DevSecOps Consulting“ konnten sich fünf Anbieter positionieren.
(Bild: Information Services Group)

Die Studie bewertet die Leistungen von 34 Anbietern in sechs ADM-Marktsegmenten, die in Quadranten aufgeteilt sind. Im Teilmarkt „DevSecOps Consulting“ untersuchte ISG insgesamt 20 Anbieter, wovon sich fünf als „Leader“ und zwei als „Rising Star“ positionieren konnten. Weitere analysierte Bereiche sind „Next-gen ADM“, „Application Maintenance Services – Midmarket/Niche“, „Agile Development“, „Continuous Testing – Large Accounts“ und „Continuous Testing – Midmarket & Expert Consulting“.

Die Studie „ISG Provider Lens Next-gen Application ADM Services Report Germany 2020“ ist für Abonnenten sowie für den sofortigen Einzelkauf auf der ISG-Website verfügbar. Eine überarbeitete Version des ADM-Services-Reports steht bei Capgemini bereit.

(ID:47361502)