Suchen

Neue APIs, Tools und Services fürs OpenText-Informationsmanagement Datenverwaltung mit OpenText Developer Cloud

Redakteur: Stephan Augsten

Um die Anwendungsentwicklung auf Basis der eigenen Informationsmanagement-Systeme zu stützen, hat OpenText die sogenannte Developer Cloud angekündigt. Das API- und Service-Angebot für Entwickler umfasst dabei wichtige Bereiche wie Security, Auditing und Service-Management.

Firmen zum Thema

Die OpenText Developer Cloud soll Entwicklern dabei helfen, Informationsmanagement-Funktionen einfach und sicher zu integrieren.
Die OpenText Developer Cloud soll Entwicklern dabei helfen, Informationsmanagement-Funktionen einfach und sicher zu integrieren.
(Bild: OpenText)

Die OpenText Developer Cloud soll Entwickler in die Lage versetzen, leistungsfähige und sichere Informationsmanagement-Lösungen auf Basis von OpenText zu erstellen. Entwickler erhalten Zugang zu einer umfangreichen Sammlung von OpenText Cloud Services, die sich in acht Kategorien gruppieren lassen und entsprechende Dienste ermöglichen:

Erfassen & Digitalisieren („Capture & Digitize“): automatisierte Prozesse, die Dateneingabefehler reduzieren oder eliminieren sollen.

Speichern & Verwalten („Store & Manage“): Management anwendungskritischer Informationen für Content Services.

Analysieren & Berichten („Analyze & Report“): nahtlose Integration interaktiver Analysefunktionen in vorhandene Lösungen.

Verarbeiten & Automatisieren („Process & Automate“): Umstellung von manuellen auf automatisierte und von zentralen Datenpunkten gesteuerte Geschäftsprozesse.

Suchen & Auffinden („Search & Discover“): Einblick in die Datenlandschaft der Kunden.

Integrieren & Zugreifen („Integrate & Access“): Zugriff zwischen Anwendungen und Datenquellen verwalten.

Anzeigen & Kommunizieren („View & Communicate“): individuelle Erstellung und Veröffentlichung zielgruppenspezifischer Inhalte.

Schützen & Sichern („Protect & Secure“): Informations- und Endpunktsicherheit, um ein Datenschutz, Compliance und Governance-Kontrollen zu gewährleisten.

Im Zuge der weiteren Entwicklung der Developer Cloud plant OpenText die Ergänzung durch weitere Services aus dem gesamten Portfolio. Die Developer Cloud ist als Teil von OpenText CE 20.4 verfügbar, das auf der OpenText World 2020 vorgestellt wurde. Bestehende Kunden und Partner können sich für einen Demo-Zugang zur OpenText Developer Cloud anmelden. Neue Entwickler können sich hier ebenfalls für einen 90-tägigen Testzugang registrieren, der vollen Zugang zu Test-APIs bietet.

(ID:46955776)