Suchen

Verteilte Datenbanken Datastax setzt Developer Relations Team ein

| Autor / Redakteur: Matthias Semlinger / Nico Litzel

Entwickler und andere Experten für verteilte Datenbanken werden künftig durch das Datastax Developer Relations Team unterstützt. Dieses soll der Community zur Seite stehen und als Schnittstelle zu den Anwendern auftreten.

Firmen zum Thema

Das Developer Relations Team soll künftig Entwickler und andere Experten im Umgang mit Datastax-Produkten unterstützen.
Das Developer Relations Team soll künftig Entwickler und andere Experten im Umgang mit Datastax-Produkten unterstützen.
(Bild: Datastax)

Als VP Developer Relations übernimmt Patrick McFadin die Leitung des Teams. McFadin verfügt über umfassende Kenntnisse in den Bereichen Software Engineering und Datenbankarchitektur und war schon in verschiedenen Bereichen tätig.

Apache-Cassandra-Entwickler werden ihn möglicherweise noch in guter Erinnerung haben: McFadin war sieben Jahre lang für die Community aktiv und leitete unter anderem den Cassandra Summit und die Cassandra Days.

Datastax Academy

Das Datastax Developer Relations Team wird Informations- und Schulungsmaterialien pflegen und weiterentwickeln, die auf der Datastax Academy Website bereitgestellt werden.

Interessenten finden hier kostenlose Video-Inhalte und Expertenschulungen, die Antworten auf Aufgaben- und Fragestellungen geben sollen. Schon jetzt melden sich pro Woche mehr als 1.000 neue Teilnehmer für das Online-Training an.

Entwickler können sich an die Teammitglieder wenden, um nützliche Tipps zur Verwendung der Datastax-Produkte und Hilfestellung zu Apache Cassandra zu erhalten. Für ausführliche Informationen zum Datastax Developer Relations Team besuchen Interessierte die Datastax Academy.

(ID:44896194)

Über den Autor

 Matthias Semlinger

Matthias Semlinger

Redakteur/Journalist/Übersetzer, Redaktionsbüro Semlinger