Erkenntnisse aus Daten für bessere Prognosen und Prozesse

Data Science in der Industrie

Bereitgestellt von: Körber Digital GmbH

Data Science in der Industrie

Die vorausschauende Instandhaltung auf der Grundlage von Prozess- und Maschinendaten wird den wenigsten Unternehmen genutzt. Das Potenzial von Data Science ist noch nicht im Bewusstsein angekommen.

Dabei sind Maschinendaten eine der wertvollsten Ressourcen eines Unternehmens. Denn diese können dazu beitragen, neue Erkenntnisse  zu erhalten, um:

  • Ausfallzeiten von Maschinen zu reduzieren
  • die Produktionsprozesse besser aufeinander abzustimmen
  • die Qualitätskontrolle präziser zu machen
  • Wartungsintervalle zu optimieren
Aber in den Zeiten von digitalen Datenmassen, welche Daten sind überhaupt relevant?  Wie können diese gezielt extrahiert, analysiert und ausgewertet werden?
Das Whitepaper verdeutlicht, welchen Nutzen Data Science in der Industrie hat und welche Unternehmen sich besonders für Data Science Projekte eignen. Anschließend werden auch die Herausforderungen aufgezeigt, die auf Unternehmen im Bereich Data Science begegnen werden. Zum Schluss wird an einem typischen Data Science Projekt ein konkretes Anwendungbeispiel angeboten.

 

Mit Klick auf den Button willige ich ein, dass Vogel meine Daten an den oben genannten Anbieter dieses Angebotes übermittelt und dieser meine Daten für die Bewerbung seines Produktes auch per E-Mail, Telefon und Fax verwendet. Zu diesem Zweck erhält er meine Adress- und Kontaktdaten sowie Daten zum Nachweis dieser Einwilligung, die er in eigener Verantwortung verarbeitet.
Sie haben das Recht diese Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen.
Falls der verantwortliche Empfänger seinen Firmensitz in einem Land außerhalb der EU hat, müssen wir Sie darauf hinweisen, dass dort evtl. ein weniger hohes Datenschutzniveau herrscht als in der EU.

Bei Problemen mit dem Öffnen des Whitepapers deaktivieren Sie bitte den Popup-Blocker für diese Website. Sollten Sie weitere Hilfe benötigen, verwenden Sie bitte unser Kontaktformular.
Publiziert: 03.04.19 | Körber Digital GmbH