Adesso-Konferenz zu Software-Entwicklung

„Das Wesen des Software-Engineering“

| Redakteur: Stephan Augsten

Zum 20-jährigen Bestehen lädt adesso zur Software-Engineering-Konferenz in der Zeche Zollverein in Essen.
Zum 20-jährigen Bestehen lädt adesso zur Software-Engineering-Konferenz in der Zeche Zollverein in Essen. (Bild: Markus Spiske - ffcu.io / CC0)

Mit der Developer-Konferenz „The Essence of Software Engineering“ begeht der IT-Dienstleister adesso sein 20-jähriges Firmenjubiläum. Die kostenfreie Veranstaltung richtet sich an Wirtschaftsentscheider und Hochschulrepräsentanten aus IT, Anwendungsentwicklung, Software Engineering und Software-Architekturen für Unternehmen.

Zur Feier des 20-jährigen Bestehens hat adesso für Donnerstag, 16. November 2017, Softwareexperten aus Wissenschaft und Wirtschaft zur Software-Engineering-Konferenz in der Zeche Zollverein in Essen geladen. Das Vortragsprogramm bietet den Gästen die Chance auf eine Begegnung mit herausragenden Repräsentanten der internationalen Software-Engineering-Szene.

Als Sprecher konnte der IT-Dienstleister renommierte Vertreter der internationalen Wissenschaftsszene gewinnen, darunter Prof. Leon J. Osterweil von der University of Massachusetts in Amherst oder auch den ausgewiesenen UML-Experten Prof. Ivar Jacobson vom KTH Royal Institute of Technology in Stockholm. Weitere Speaker sind Prof. Richard N. Taylor von der University of California in Irvine, Prof. Bertrand Meyer von der ETH Zurich, Prof. Carlo Ghezzi vom Politecnico di Milano und Prof. Manfred Broy, der zuletzt an der Technischen Universität München am Institut für Systems- und Software Engineering forschte und lehrte.

Entlang des Leitthemas „The Essence of Software Engineering“ sollen die Experten einen Bogen spannen, der von den wegbereitenden Grundlagen der Disziplin über den aktuellen Stand der Technik in der Softwareentwicklung bis hin zu aktuellen Trends und Zukunftsvisionen reicht. Die genauen Vortragsthemen und Schwerpunkte der Referenten präsentiert der Gastgeber ab sofort auf seiner Konferenz-Webseite. Die Veranstaltung ist von 10 bis 18 Uhr angesetzt, anschließend ist ein Empfang geplant.

Volker Gruhn, Gründer und Aufsichtsratsvorsitzender von adesso und Lehrstuhlinhaber für Software Engineering an der Universität Duisburg-Essen, wird die Konferenz eröffnen und moderieren: „Ein zentrales Element unserer Unternehmensphilosophie ist seit jeher, die Erkenntnisse aus Forschung, Wissenschaft und Lehre mit den Anforderungen in der Wirtschaft zu vernetzen. Dies geschieht bei adesso beispielsweise im Rahmen unserer vielfältigen Hochschulkooperationen und in Forschungsprojekten. Wir freuen uns, mit dieser Konferenz beide Seiten auf einer Plattform zusammenzubringen, die den Dialog und die Zusammenarbeit inspirieren und beflügeln wird.“

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 44923961 / Projektmanagement)