Analyse-Lösung für DevOps von Checkmarx CxOSA-Engine für die Open-Source-Analyse

Redakteur: Stephan Augsten

Checkmarx CxOSA ist eine Software Composition Analysis Engine für Open-Source-Komponenten und sichert den kompletten Software Development Lifecycle ab. DevOps-Umgebungen sollen so von hoher Software-Qualität und Compliance profitieren.

Anbieter zum Thema

Mit CxOSA hat Checkmarx eine eigene Lösung zur Open-Source-Analyse im Programm.
Mit CxOSA hat Checkmarx eine eigene Lösung zur Open-Source-Analyse im Programm.
(Bild: Checkmarx)

Die Software Exposure Platform von Checkmarx erhält mit CxOSA eine eigenentwickelte Engine für die Software-Kompositionsanalyse (SCA). Sicherheitslücken in Open-Source-Software sollen sich damit schnell und zuverlässig identifizieren, eingrenzen und beheben lassen.

Assaf Dar, Chief Product Development Officer bei Checkmarx, erläutert den Ansatz: „CxOSA stoppt den Einsatz unsicherer Open-Source-Komponenten, ohne das Entwicklungstempo zu beeinträchtigen, und nutzt vorhandene DevOps-Schnittstellen, um Scans zu automatisieren.“ Damit solle sich die Lösung insbesondere für anspruchsvolle DevSecOps-Umgebungen eignen.

Entsprechende Open-Source-Lösungen liefen oft isoliert und integrierten sich nicht mit vorhandenen SAST- oder IAST-Analysen (Static & Interactive Application Security Testing), ergänzt Dr. Christopher Brennan, Regional Director DACH bei Checkmarx: „Unser ‚Shift-Left‘-Ansatz erlaubt es […], SAST und SCA schon vor der Kompilierung nahtlos zu integrieren und die Ergebnisse zu korrelieren.“

Die Software Exposure Platform führt SAST, SCA, IAST und Entwickler-Trainings in einer DevSecOps-Plattform zusammen. Dank der vollständigen Integration könnten Kunden die Sicherheit ihres eigenentwickelten Codes und ihrer Open-Source-Komponenten über einheitliche Policies regeln, Alarmmeldungen korrelieren und ihr Risikomanagement in einer Oberfläche zusammenführen.

Mehr über CxOSA und die Software Exposure Platform auf der Checkmarx-Website.

Jetzt Newsletter abonnieren

Täglich die wichtigsten Infos zu Softwareentwicklung und DevOps

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:45965706)