Suchen

SmartBear übernimmt Hiptest Continuous Testing mit Echtzeit-Dokumentation

| Autor: Stephan Augsten

Die Tools von SmartBear sorgen für mehr Software-Qualität. Mit der Akquisition von Hiptest kommt nun Continuous Testing für DevOps- und Agile-Development-Teams zur Plattform hinzu.

Firmen zum Thema

Mit kontinuierlichem Testing und dynamischer Dokumentation soll Hiptest Software-Ideen schneller zur Marktreife bringen.
Mit kontinuierlichem Testing und dynamischer Dokumentation soll Hiptest Software-Ideen schneller zur Marktreife bringen.
(Bild: Hiptest)

Hiptest erlaubt es Entwickler-Teams, an einer Idee zusammenzuarbeiten, den Code kontinuierlich zu testen und eine dynamische Dokumentation (Living Documentation) zu erstellen. Letztere wird jeweils aus einem Testlauf des Projekts erstellt und synchronisiert. Der Inhalt der Dokumentation spiegelt dementsprechend jeweils die aktuellsten Features wider.

Hinter Hiptest steht selbst ein agil aufgestelltes Development-Team, dessen Idee es war, ein Toolset für agile Entwicklungsabläufe und die kontinuierliche Bereitstellung anzubieten. Das Ziel bestand und besteht darin, die Zusammenarbeit zwischen verschiedener Teams zu fördern, auch durch eine native Unterstützung von Behavior Driven Development (BDD).

Vor der Übernahme wurde Hiptest bereits von über 25.000 Anwendern in 140 Ländern eingesetzt. Hiptest ergänzt direkt bestehende SmartBear-Tools wie TestLeft, CrossBrowserTesting, SoapUI Pro und Swagger Inspector. Für eine bessere Integration in bestehende Development-Workflows sorgt beispielsweise ein Jira-Plug-in.

Alle Mitarbeiter von Hiptest, darunter die Mitbegründer Laurent Py, Séverine Darlot, Joan Racenet, Vincent Pretre und Christophe Bliard, bleiben SmartBear erhalten und sollen die Lösung weiter ausbauen. Die Hiptest SaaS-Plattform ist als kostenlose 30-Tage-Testversion verfügbar und bietet flexible Preisoptionen, die von kostenlosen Plänen für kleine Teams bis hin zu Unternehmensangeboten reichen.

Artikelfiles und Artikellinks

(ID:45297109)

Über den Autor

 Stephan Augsten

Stephan Augsten

Chefredakteur, Dev-Insider