Alle Artikel aus diesem Themenbereich

„Jointly Managed“ Kubernetes von Red Hat und AWS

Cloud-Native-Implementierung mit einheitlicher Nutzererfahrung

„Jointly Managed“ Kubernetes von Red Hat und AWS

„Amazon Red Hat OpenShift“ heißt ein neuer, vollständig verwalteter und von AWS sowie Red Hat gemeinsam unterstützter Kubernetes-Service. Ziel der engeren Zusammenarbeit sei es, Unternehmen eine einheitliche Nutzererfahrung bei bester Skalierbarkeit bieten zu können. lesen

Was ist Nebenläufigkeit?

Definition „Concurrency“

Was ist Nebenläufigkeit?

Nebenläufigkeit bezeichnet die Fähigkeit eines Systems, Prozesse voneinander unabhängig zu bearbeiten bzw. auszuführen. Häufig wird der Begriff mit Parallelität gleichgesetzt. Dies ist zwar nicht gänzlich falsch, aber auch nicht vollständig richtig. lesen

Fedora 32 Workstation mit neuen Funktionen

Upgrade für die Red-Hat-gestützte Distribution

Fedora 32 Workstation mit neuen Funktionen

Die von Red Hat gesponsorte Fedora Community hat die Verfügbarkeit von Fedora 32 bekanntgegeben. Von Neuerungen profitiert vor allem die Workstation-Variante des Open-Source-Betriebssystems. Ein neues Lab Image soll zudem in der Forschung tätige Personen an Open-Source-Software heranführen. lesen

Den virtuellen PC unter VBox absichern

Sichere Entwicklungsumgebung mit VirtualBox, Teil 3

Den virtuellen PC unter VBox absichern

Wenn die virtuelle Maschine für die Softwareentwicklung einmal eingerichtet ist, lässt sie sich jederzeit bei Bedarf starten. Sobald sie läuft, hat sie aber mit den gleichen Sicherheitsproblemen wie ein echter PC zu kämpfen. Wir helfen, diese zu umschiffen. lesen

Was kann der neue Kernel in Ubuntu 20.04 LTS?

Die inneren Werte zählen

Was kann der neue Kernel in Ubuntu 20.04 LTS?

Ubuntu 20.04 LTS ist da. Die neueste „Long Term Support“-Version wird mit dem Linux-Kernel 5.4 ausgeliefert. Was bedeutet das für die neueste Ubuntu-Version? Und was genau macht eigentlich das Kernel-Team von Canonical? lesen

Virtuelle Open-Source-Konferenz der Linux Foundation

Open Source Summit + Embedded Linux Conference NA 2020

Virtuelle Open-Source-Konferenz der Linux Foundation

Wie viele andere Veranstalter hat sich auch die Linux Foundation dafür entschieden, den Open Source Summit samt Embedded Linux Conference virtuell abzuhalten. Das Programm umfasst 230 Keynotes, Konferenz-Sessions, Tutorials und Gleichgesinnten-Foren. lesen

Die optimale VBox-Performance

Sichere Entwicklungsumgebung mit VirtualBox, Teil 2

Die optimale VBox-Performance

Egal ob auf Windows, Linux oder macOS: Eine Entwicklungsumgebung mit VirtualBox ist in der Standard-Konfiguration zwar lauffähig, aber alles andere als optimal konfiguriert. Wir zeigen, wie Sie die virtuelle Maschine auf Touren bringen, ohne das Host-System unnötig zu belasten. lesen

Ubuntu 20.04 LTS für sicheres Cloud- und Edge-Computing

Jüngstes Canonical-OS mit Langzeit-Unterstützung verfügbar

Ubuntu 20.04 LTS für sicheres Cloud- und Edge-Computing

Bei der neuesten Long-Term-Support-Version von Ubuntu will Canonical insbesondere in den Bereichen Sicherheit und Performance nachgelegt haben. Ubuntu 20.04 LTS ist als Download sowie in allen großen Public Clouds verfügbar. lesen

Sichere Entwicklungsumgebung in Virtual Box

Virtual Machines als Dev- und Test-Umgebungen

Sichere Entwicklungsumgebung in Virtual Box

Wer Software entwickelt, kann zu einer virtuellen Maschine als Entwicklungsumgebung greifen. Die ist sicherer und lässt sich schnell auf andere Systeme übertragen. Wir zeigen, worauf man bei der Einrichtung einer solchen Umgebung achten sollten. lesen

PikeOS 5.0 von Sysgo vorgestellt

Echtzeit-Betriebssystem für sicherheitskritische Systeme

PikeOS 5.0 von Sysgo vorgestellt

Auf der Embedded World hat Sysgo das jüngste Major Release seines Echtzeitbetriebssystems vorgestellt: PikeOS 5.0 erfüllt alle aktuellen Safety- und Security-Standards für sicherheitskritische Systeme und eingebettete Anwendungen. lesen