Ist die Anwendungsentwickler-Ausbildung noch zeitgemäß?



  • Der Fachinformatiker der Anwendungsentwicklung gehört seit 20 Jahren fest zu den IHK-geprüften Ausbildungsberufen. Ob diese Berufswahl in Zeiten der Web-Milliardäre ohne spezifische Ausbildung überhaupt noch aktuell ist, fragt sich aber sicher der eine oder andere junge Mensch.

    Klicken sie hier um den Artikel zu lesen



  • So ein Quatsch. Wie soll eine Ausbildung das Niveau des Studiums auch nur annähernd erreichen?



  • Vielleicht erreicht man nicht das Niveau des Studiums, aber man kann darauf aufbauen.



  • Lies den Artikel noch einmal, damit Du es verstehts ... .



  • EIn Studium vermittelt am meisten die Theorie des jeweiligen Themenfeldes. Zusammen mit der Ausbildung wird der praktische Bereich intensiver ausgeleuchtet.



  • Diese studierte Arroganz nervt echt. Klar theoretisch ist die Uni Bildung wesentlich Niveau voller. Aber Grade in der Programmierung ist dir Theorie eher zweitrangig. Man sieht es an diversen Erfolgsgeschichten der Start ups das ,dass Handwerk Programmieren und die praktischen skills eine größere Rolle spielen und da ist eine Ausbildung nur unwesentlich im Nachteil ,je nach Unternehmen sogar im Vorteil


Log in to reply