Android-App-Entwicklung – mit Java oder Python?



  • Python und Java sind bei vielen Android-App-Entwicklern beliebt. Ein Einsteiger wird sich aber zunächst einmal für eine der beiden Programmiersprachen entscheiden müssen. Dieser Artikel befasst sich mit der Frage, welche Sprache sich für welchen Zweck eignet.

    Klicken sie hier um den Artikel zu lesen



  • Hallo,
    warum nicht Kolin? Es ist die von Google vorgeschlagene Sprache und erlaubt kürzeren Code als Java. Die Java Umgebung ist zugreifbar und so kann man auch bestehendes erweitern.

    Die Frage stellt sich aber eh nur für den blanken Anfänger, schon Fortgeschrittene nehmen halt einfach was passt. Ob ich jetzt C, C++, Java, Kolin, Python, oder was auch immer Programmiere ist eigentlich egal. 
    Seit bestimmt 10 Jahren ist es IHMO wichtiger welche Bibiliotheken es für die Srpache gibt um ein Problem zu lösen. Oder wo google mehr Beispiele findet. 😉
    Man lernt die Sprache schneller als die Eigenheiten der Bibilitheken, von der Option diese selber zu eintwickeln mal abgesehen.

    Gut im professionellem Umfeld ist die Sprache dann wieder interessant. Da läuft dann aber eher die Verfügbarkeit von Personal, Entwicklungsumgebungen, bei Laufzeitumgebungen security updates, ....



  • Hey Gonso, du bekommst ein Dislike weil Du nicht mal den Namen, wovon Du schwärmst, richtig geschrieben hast!

    https://try.kotlinlang.org
     


Log in to reply