Security-Shift-Left im Entwicklungsprozess Bessere Vdoo-Integration mit CI/CD-Tools

Redakteur: Stephan Augsten

Der auf Sicherheit von Applikationen, Container und Embedded-Software spezialisierte Anbieter Vdoo hat die CI/CD-Integrationen erweitert. Mit Jenkins, GitHub, GitLab und JFrog sowie Azure Pipelines unterstützt der Hersteller jetzt die meistgenutzten Tools dieser Art.

Anbieter zum Thema

Vdoo erkennt CVE- und Zero-Day-Schwachstellen direkt in der Continuous-Integration- und -Delivery-Pipeline.
Vdoo erkennt CVE- und Zero-Day-Schwachstellen direkt in der Continuous-Integration- und -Delivery-Pipeline.
(Bild: Vdoo)

Dank der neuen Vdoo-Integrationen in Continuous-Integration- und Delivery-, kurz CI/CD-Pipelines können Entwickler nahtlos Schwachstellen beheben und Sicherheitsrisiken generell senken. Sicherheitsanalysen und Maßnahmen zur Schadensbegrenzung lassen sich direkt im CI/CD-Prozess auslösen und können so in jedem Interim und Nightly Build umsetzbare Ergebnisse liefern.

Vdoo identifiziert nach Herstellerangaben sowohl bekannte CVE- als auch unbekannte Zero-Day-Schwachstellen in jedem Artefakt; hierzu zählen Embedded Systems, Containern, Server Applikationen, mobilen Apps und nicht-kontextuellen Single-Binaries. Für identifizierte Schwachstellen lassen sich dank der bestehenden Jira-Integration direkt neue Tickets erstellen.

Dank der Einbindung von Binär-Repositories wie JFrog Artifactory und DockerHub können Dev-Teams bestehende Schwachstellen bereits in den Binärdateien und somit zum frühestmöglichen Zeitpunkt identifizieren – nämlich bereits beim Hinzufügen zu Repositories oder wenn Binärdateien von Drittanbietern Eingang in die Entwicklungsumgebung eines Unternehmens finden.

Die neuen Integrationen ergänzen die bestehenden REST-API- und Befehlszeilen-Tools von Vdoo. Die REST-API ist für alle Funktionen verfügbar, so dass Benutzer Vdoo in ihre automatisierten Prozesse innerhalb der CI/CD-Pipeline, in Repositories und Abfragen integrieren können. Weitere Informationen zu Vdoo auf der Herstellerseite.

Jetzt Newsletter abonnieren

Täglich die wichtigsten Infos zu Softwareentwicklung und DevOps

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:47407474)