Security-Shift-Left im Entwicklungsprozess Bessere Vdoo-Integration mit CI/CD-Tools

Redakteur: Stephan Augsten

Der auf Sicherheit von Applikationen, Container und Embedded-Software spezialisierte Anbieter Vdoo hat die CI/CD-Integrationen erweitert. Mit Jenkins, GitHub, GitLab und JFrog sowie Azure Pipelines unterstützt der Hersteller jetzt die meistgenutzten Tools dieser Art.

Firma zum Thema

Vdoo erkennt CVE- und Zero-Day-Schwachstellen direkt in der Continuous-Integration- und -Delivery-Pipeline.
Vdoo erkennt CVE- und Zero-Day-Schwachstellen direkt in der Continuous-Integration- und -Delivery-Pipeline.
(Bild: Vdoo)

Dank der neuen Vdoo-Integrationen in Continuous-Integration- und Delivery-, kurz CI/CD-Pipelines können Entwickler nahtlos Schwachstellen beheben und Sicherheitsrisiken generell senken. Sicherheitsanalysen und Maßnahmen zur Schadensbegrenzung lassen sich direkt im CI/CD-Prozess auslösen und können so in jedem Interim und Nightly Build umsetzbare Ergebnisse liefern.

Vdoo identifiziert nach Herstellerangaben sowohl bekannte CVE- als auch unbekannte Zero-Day-Schwachstellen in jedem Artefakt; hierzu zählen Embedded Systems, Containern, Server Applikationen, mobilen Apps und nicht-kontextuellen Single-Binaries. Für identifizierte Schwachstellen lassen sich dank der bestehenden Jira-Integration direkt neue Tickets erstellen.

Dank der Einbindung von Binär-Repositories wie JFrog Artifactory und DockerHub können Dev-Teams bestehende Schwachstellen bereits in den Binärdateien und somit zum frühestmöglichen Zeitpunkt identifizieren – nämlich bereits beim Hinzufügen zu Repositories oder wenn Binärdateien von Drittanbietern Eingang in die Entwicklungsumgebung eines Unternehmens finden.

Die neuen Integrationen ergänzen die bestehenden REST-API- und Befehlszeilen-Tools von Vdoo. Die REST-API ist für alle Funktionen verfügbar, so dass Benutzer Vdoo in ihre automatisierten Prozesse innerhalb der CI/CD-Pipeline, in Repositories und Abfragen integrieren können. Weitere Informationen zu Vdoo auf der Herstellerseite.

(ID:47407474)