Suchen

Integration von Chats und Aufgabenplanung Azure Boards App für Microsoft Teams

| Redakteur: Stephan Augsten

Microsoft hat eine spezielle App für Microsoft Teams bereitgestellt, um Azure Boards besser mit den Kommunikationskanälen in Microsoft Teams zu verknüpfen. Teams-Konversationen lassen sich so nahtlos in konkrete Aufgaben in Azure Boards umwandeln.

Firmen zum Thema

Über die Azure Boards App können sich Entwickler unter anderem über neue Aufgaben benachrichtigen lassen.
Über die Azure Boards App können sich Entwickler unter anderem über neue Aufgaben benachrichtigen lassen.
(Bild: Microsoft)

Kommunikationsplattformen wie Microsoft Teams dienen oftmals dazu, Ideen zu diskutieren und neue Erkenntnisse zu gewinnen. Die eigentliche Arbeit am Projekt wird dann allerdings andernorts organisiert, im Falle der Microsoft-Tools beispielsweise in Azure Boards.

Die Azure Boards App soll die beiden Plattformen nun miteinander verbinden. Ein Befehl oder eine Nachrichtenaktionen innerhalb der Azure Boards App genügt, um ein Gespräch im Team-Kanal in ein Workitem umzuwandeln. Benutzer können auch Abonnements einrichten und verwalten, um Benachrichtigungen zu neu erstellten oder aktualisierten Einträgen zu erhalten.

Die Messaging-Erweiterung lässt sich auch dazu verwenden, spezielle Workitems wie beispielsweise Feature-Anfragen oder Bugs zu suchen und mit anderen Mitgliedern im Channel zu teilen. Desweiteren können Nutzer Vorschau-Ansichten aus entsprechenden Aufgaben-URLs generieren, um Konversationen kontextbezogen zu halten.

Weitere Informationen zur Azure Boards App finden sich im Developers-Blog von Microsoft. Der Hersteller erbittet sich auch Feedback, das beispielsweise per Befehl innerhalb der App abgesetzt werden kann: @azure boards feedback

(ID:46210489)