Finanzdienstleister vereinfacht Open-Banking-Integration

API-Management- und Developer-Portal von Wirecard

| Redakteur: Stephan Augsten

Mit einer API-Management-Plattform will Wirecard die Integration von eigenen Lösungen und Open-Banking-Applikationen vereinfachen.
Mit einer API-Management-Plattform will Wirecard die Integration von eigenen Lösungen und Open-Banking-Applikationen vereinfachen. (Bild: mohamed_hassan - Pixabay.com)

Ein Entwickler- und API-Management-Portal von Wirecard soll für eine einfachere Integration der Finanzplattform sorgen. Mit Blick auf die PSD2-Richtlinie eignet sich die Lösung unter anderem dafür, Open-Banking-Anwendungen vorab auszuprobieren.

Als Tool zur Zentralisierung aller Wirecard-APIs soll das API-Management-Portal bestehende und künftige Kunden dabei unterstützen, ihre Systeme an das Wirecard-Ökosystem anzubinden. Das Portal umfasst einen „One Stop Shop“ für alle relevanten Wirecard-Dokumentationen inklusive technischer Spezifikationen, Flussdiagramme sowie detaillierte Installations- und Integrationsanleitungen.

Das Wirecard-Developer-Portal richtet sich speziell an Entwickler in Unternehmen, die noch nicht mit Wirecard arbeiten. Es bietet ihnen die Möglichkeit, ihre Wirecard-Installation in einer Sandbox-Umgebung effizient zu planen. Das Portal stellt zahlreiche Wirecard-APIs zur Verfügung, die innerhalb einer geschützten Umgebung heruntergeladen, installiert und getestet werden können.

Innerhalb des Portals stehen Vorlagen zum Download bereit, mit denen Entwickler die Wirecard-Lösung über die APIs an ihre individuelle Umgebung und an stetig wechselnde Anforderungen anzupassen. Für eine unkomplizierte Skalierung lassen sich neue Elemente des Wirecard-Ökosystems über das Portal hinzufügen. Angesichts bestehender Initiativen wie der PSD2-Richtlinie soll es auch möglich sein, dass Entwickler hier auch Open-Banking-Applikationen ausprobieren können.

Mit der API-Management-Plattform geht auch eine neue Testumgebung für potenzielle Kunden einher. Dort können interessierte Unternehmen und Developer die Funktionalitäten der Wirecard-Plattform testen, um sie später effizienter implementieren zu können.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45713426 / APIs)