Suchen

Kostenloser Programmierkurs von Google und Udacity Android-Entwicklung in Kotlin für Fortgeschrittene

| Redakteur: Stephan Augsten

Mit „Advanced Android in Kotlin“ stellt Google einen neuen kostenlosen Online-Kurs bereit. Das Lernen erfolgt dabei in eigenem Tempo, die Lerneinheiten lassen sich im Videoformat bei Udacity und Text-basiert in den Google Codelabs abrufen.

Firmen zum Thema

Im Fortgeschrittenenkurs zu Kotlin lernen App-Entwickler verschiedene Benachrichtigungstypen und komplexe Animationen kennen.
Im Fortgeschrittenenkurs zu Kotlin lernen App-Entwickler verschiedene Benachrichtigungstypen und komplexe Animationen kennen.
(Bild: Google)

Im Programmierkurs „Advanced Android in Kotlin“ stellen Experten aus Googles Android-Team einige der erweiterten Funktionen vor, die sich mit Kotlin in Android-Apps integrieren lassen. Das Lerntempo können die Schüler selbst bestimmen, auf Udacity ist der zeitliche Aufwand auf ungefähr zwei Monate beziffert.

Das mit interaktiven Rätseln angereicherte Lehrmaterial ist für Entwickler konzipiert, die bereits Grundlagen der Programmierung einer Android-App in Kotlin beherrschen. Neueinsteiger sollten sich hingegen erst die in den „Android Fundamentals“ vermittelten Fähigkeiten aneignen, auch diese stehen bei Udacity und Codelabs bereit.

Im Fortgeschrittenenkurs erfahren Entwickler mehr über Benachrichtigungen, Grafiken und Animationen auf Android, die Verwendung von Drittanbieter-Anmeldediensten und das Hinzufügen von Straßenkarten zu Anwendungen. Weitere Lerneinheiten drehen sich um Custom Views, das Zeichnen auf einer Leinwand und um Animationen. Darüber hinaus sollen Interessierte mehr über das App Testing erfahren.

Weitere Informationen finden sich im Google Blog, auf der Videoplattform Udacity sowie in den Text-Inhalten bei Codelabs.

(ID:46247377)