Suchen

Kostenlose Online-Kurse von Google auf Udacity Android Apps mit Android Jetpack und Kotlin erstellen

| Redakteur: Stephan Augsten

Google hat gemeinsam mit der Online-Akademie Udacity den kostenlosen Online-Lehrgang „Android-Apps mit Kotlin entwickeln“ entworfen. In 10 Lerneinheiten werden darin entsprechende Grundlagen der Android-Entwicklung vermittelt.

Firmen zum Thema

Entwickler lernen im jüngsten Online-Kurs von Google spielerisch, wie sie Kotlin und Android-Jetpack-Komponenten verwenden.
Entwickler lernen im jüngsten Online-Kurs von Google spielerisch, wie sie Kotlin und Android-Jetpack-Komponenten verwenden.
(Bild: Google)

Im neuesten Online-Kurs zeigen Google-Entwickler, wie man Android-Apps mit branchenüblichen Tools und Bibliotheken in der Programmiersprache Kotlin erstellt. Insbesondere wird gezeigt, warum und wie man Android-Jetpack-Komponenten wie den Work Manager for Background Processing oder die Navigationskomponente verwendet.

Google weist allerdings darauf hin, dass sich der Kurs an Personen richtet, die Programmiererfahrung haben und mit den Grundlagen von Kotlin vertraut sind. Kotlin-Neulingen wird nahegelegt, zunächst einmal den ebenfalls kostenlosen „Kotlin Bootcamp“-Lehrgang bei Udacity zu besuchen

Im weiterführenden Kotlin- und Jetpack-Kurs lernt man anschließend, gängige Community-Bibliotheken zu verwenden, um allgemeine Aufgaben wie Glide zum Laden von Bildern, Retrofit für Netzwerke und Moshi für JSON-Parsing zu vereinfachen. Der Kurs vermittelt wichtige Kotlin-Funktionen wie Co-Routinen, die dabei helfen sollen, App-Code schneller und zielgerichteter zu schreiben.

Praxisnahe App-Beispiele wie ein Quiz-Spiel oder ein Schlaf-Tracker sollen die in dem auf etwa zwei Monate bezifferten Kurs erworbenen Kenntnisse festigen. Interessierte können sich direkt bei Udacity für den Lehrgang „Android-Apps mit Kotlin entwickeln“ anmelden.

(ID:45928375)