Dev-Insider ist Medienpartner der Jenkins-Konferenz

20% Rabatt auf „DevOps World | Jenkins World 2019“-Tickets

| Redakteur: Stephan Augsten

Die DevOps World | Jenkins World 2019 gastiert Anfang Dezember in Lissabon.
Die DevOps World | Jenkins World 2019 gastiert Anfang Dezember in Lissabon. (Bild: CloudBees)

Die Jenkins Community und CloudBees haben das Programm für die DevOps World | Jenkins World 2019 Lissabon auf die Beine gestellt. Unter dem Motto „Deliver“ sprechen Fachexperten in insgesamt 78 Sessions über aktuelle Themen der digitalen Transformation und Softwarebereitstellung.

Die europäische Ausgabe der „DevOps World | Jenkins World 2019“-Konferenz ist von Dienstag bis Donnerstag, 3. bis 5. Dezember, im Lisbon Congress Center geplant. IT-Führungskräfte, DevOps-Fachleute und Jenkins-Anwender können hier mehr über DevOps und verwandte Themen der Softwarebereitstellung lernen und sich miteinander vernetzen.

Die diesjährige Konferenz in Lissabon umfasst insgesamt 78 Sessions und beleuchten Themen wie: Cloud-native Entwicklung und Kubernetes, Pipeline-Entwicklung und -Management, Continuous-Integration und -Deployment, Release-Management, Daten und Reporting, DevOps sowie Security und Compliance.

Ergänzendes zum Thema
 
Sichern Sie sich Ihren Rabatt zur „DevOps World | Jenkins World 2019“

Averi Kitsch, Developer Relations Engineer bei Google, spricht beispielsweise darüber, wie sich Jenkins-Build-Artefakte mit der Google Kubernetes Engine über ein entsprechendes Cluster hinweg verteilt bereitstellen lassen. Als Jenkins-Spezialist schlechthin wird auch CloudBees auf der Bühne vertreten sein, so beleuchten beispielsweise Parker Ennis und Ryan Smith die fünf größten Probleme, mit denen Jenkins-Nutzer auf den professionellen Support zukommen, und die zugehörigen Lösungen.

Hier noch einmal ein paar Highlights aus dem aktuellen Programm:

Neben dem Hauptsponsor CloudBees wird die die DevOps World | Jenkins World 2019 Lissabon unterstützt von: Google Cloud, VMware Tanzu, HCL Software, JFrog, Codacy, GitLab, Harness, MacStadium, Sauce Labs, Sonatype, Synopsys, Alcide, CircleCI, Compuware, Snyk, SonarSource, XebiaLabs, Xray, Gradle, WhiteSource Software, Codefresh, ECS Digital, The DevOps Institute, VirtusLab und Aplima Solutions.

Zu den Medienpartnern gehören The Register, dotnetpro, Computer Weekly, AxiCom, PAN Communications und in diesem Jahr auch Dev-Insider. Wir freuen uns, dementsprechend einen Rabatt auf den Conference Pass anbieten zu dürfen. Geben Sie bei der Registrierung zur DevOps World | Jenkins World 2019 Lissabon den Code DEV20 an und Sie erhalten damit einen Rabatt von 20 Prozent auf den regulären Eintrittspreis.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 46256876 / CI / CD)