Masterstudiengang, Camps und Konferenzen

Aus- und Weiterbildung für Blockchain

| Autor / Redakteur: Dirk Srocke / Florian Karlstetter

Das Blockchain Competence Center Mittweida sieht sich als Vorreiter der nächsten digitalen Revolution.
Das Blockchain Competence Center Mittweida sieht sich als Vorreiter der nächsten digitalen Revolution. (Bild: Hochschule Mittweida)

Ab 2018 bietet die Hochschule Mittweida den Masterstudiengang „Blockchain & Distributed Ledger Technologies“ an. Ungeduldige Studenten, Entwickler und Anwender können aber bereits diesen Sommer und Herbst tiefer ins Thema eintauchen – auch andernorts.

Der von der Hochschule Mittweida angekündigte, bilinguale Masterstudiengang soll im Herbst-/Wintersemester kommendes Jahr starten, vier Semester dauern und „Blockchain & Distributed Ledger Technologies“ heißen. Hinter dem Angebot steht das Ende Juni gegründete „Blockchain Competence Center Mittweida“ (BCCM).

Das interdisziplinäre Institut ist an der Fakultät Angewandte Computer- und Biowissenschaften angesiedelt und soll fachübergreifende Kompetenzen in Informatik, Mathematik, Automatisierungstechnik sowie Wirtschafts- und Rechtswissenschaften bündeln. Neben der Lehre zählt auch die Forschung zu den Aufgaben des BCCM – so wolle man Potenziale und Risiken der Blockchain-Technologie bewertbar machen oder Handlungsempfehlungen für Wirtschaft und Politik formulieren.

Studentische Projekte und kostenloser Online-Einstieg

Bereits jetzt berichtet die Hochschule Mittweida von zahlreichen studentischen Projekten zum Thema; eines davon beschäftige sich mit Evaluierung Blockchain-basierter Zertifikate, wie Studien-Credits oder Prüfungsleistungen. Mit ihrem Lehrangebot wollen die Sachsen eine Vorreiterrolle einnehmen, denn bislang – so die Begründung der Akademiker – habe man die Technik ausschließlich auf Zypern studieren können. Die dortige University of Nicosia bewirbt derzeit übrigens einen kostenlosen Onlinekurs „Introduction to Digital Currencies“.

Aktuelle Termine in Deutschland

Auch hierzulande erhalten Interessierte in den kommenden Wochen und Monaten vielfältige Gelegenheiten, sich näher mit dem Thema Blockchain auseinandersetzen. Das BCCM listet als nächste Termine:

  • Vortrag „Ist Bitcoin = Blockchain?“ am 19.8.2017 an der Hochschule Mittweida
  • Blockchain Autumn School 18.-22.9.2017 an der Hochschule Mittweida
  • 9. Blockchain Meetup Saxony am 19.9.2017 in Mittweida
  • Blockchain-Konferenz der Akademie Deutscher Genossenschaften ADG am 27./28.11.2017 in Mittweida

Anderenorts lädt beispielsweise das an der Frankfurt School of Finance & Management angesiedelte Blockchain Center zu folgenden Veranstaltungen:

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 44839230 / Blockchain)